Heute im Kino!

  • Früh17:00 Uhr
  • Haupt19:00 Uhr
  • Spät21:00 Uhr
  • 17:00 Uhr: Kafkas der Bau (Bundesstart)

    • Literaturadaption / Drama
    • DE 2015
    • Regie: Jochen Alexander Freydank
    • 110 Min
    • FSK: ab 12 Jahren
    • offizielle Filmseite
    bau_plakat_d

    Für sein Kinodebüt hat Jochen Alexander Freydank die Interpretation einer Kafka-Erzählung gewählt: Aus dem Tier, das seinen Bau perfektioniert und dennoch immer stärker unter Ängsten leidet, wird hier ein Mensch, der sich von der Außenwelt abschotten will. Axel Prahl spielt diesen anfangs normal wirkenden Mann, dessen Sicherheitsbedürfnis zur Manie wird. Im Gegensatz zu Kafkas Werken ist der Held hier jedoch nicht allein, er und seine Neurosen sind nur der winzige Teil einer tödlich erkrankten Welt. Mit Intelligenz und Logik steigert Freydank seine Geschichte zu einer bedrückenden, optisch eindrucksvollen Endzeitfantasie mit subtilem Witz, die nicht nur Literaturfans, sondern auch Cineasten ansprechen wird.

    weiterlesen
  • 19:00 Uhr: Still the Water (OmU) (Bundesstart)

    • Drama
    • JP 2014
    • Japanisch mit deutschen Untertiteln
    • Regie: Naomi Kawase
    • 120 Min
    • FSK: ab 6 Jahren
    • offizielle Filmseite
    stillthewater

    Still the water ist ein in atmosphärischen Bildern getauchtes, wundervoll fotografiertes Liebes- und Familien-Drama. Ein stilles Werk voller Spiritualität und Natur-Symbolik - und mit zwei herausragenden Jung-Darstellern, die ihre Rollen glaubwürdig und bemerkenswert eindringlich verkörpern. Erzählt wird die Geschichte der zärtlichen Annäherung zweier junger Menschen und ihrer persönlichen Familiendramen: der introvertierte Kaito kommt nicht über die Trennung seiner Eltern hinweg. Seine Freundin Kyoko muss sich mit dem nahenden Tod ihrer schwer kranken Mutter auseinandersetzen. Es geht in diesem Film um den ewigen Konflikt zwischen Tradition und Moderne in Japan, aber auch um die ganz großen Themen und Zyklen des Lebens: Leben, Liebe, Tod und Wiedergeburt. „Still the water ist grandios“ (ARD ttt).

    weiterlesen
  • 21:00 Uhr: Um jeden Preis (OT: I am here) (Bundesstart)

    umjedenpreis

    Kim Basinger spielt in Um jeden Preis die Geschäftsfrau Maria, die um ihren größten Wunsch kämpft: ein Kind zu bekommen. Nach einer weiteren Fehlgeburt mit schweren Folgen und der ärztlichen Einschätzung, sie sei zu alt, um noch ein Baby bekommen zu können, bricht für sie die Welt zusammen. Unfähig, ihr Schicksal zu akzeptieren, entwickelt sich in Maria ein riskanter Plan, den sie unbedingt in die Tat umsetzen muss, koste es was es wolle. Sie begibt sich auf eine verzweifelte und gefährliche Reise. Dabei gerät sie an Orte, an denen alle Hoffnung bereits verloren scheint, und verfängt sich mehr und mehr in einer Spirale aus Gewalt und Illegalität.

    weiterlesen

Kontakt: Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de
Adresse: sweetSixteen-Kino, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund, Nordstadt
Eintritt Erwachsene
: 7,- € / 6,- € (ermäßigt)
Eintritt Kinder: 4,- €
Kinovorstellungen: Dienstag bis Sonntag. Montags i.d.R. Ruhetag

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelles

dasfehlendegrau
Das fehlende Grau + Filmgespräch

Am Donnerstag, 6. August werden zur Filmvorstellung von DAS FEHLENDE GRAU die beiden Filmemacher Nadine Heinze und Marc Dietschreit anwesend sein und für ein Publikumsgespräch zur Verfügung stehen.

Im Mittelpunkt von DAS FEHLENDE GRAU steht eine junge Frau, der die Männer auf verschiedene Arten verfallen. Der Film entwirft das Porträt einer unter der Borderline-Persönlichkeitsstörung leidenden Frau.

 

 

sommer
Ein bißchen Sommer

Liebe Kinofreund*innen – wir machen im Juli „ein bißchen Urlaub“ – unser Programm läuft aber weiter, etwas abgespeckt zwar, dafür umso fulminanter, mit feinen Meisterwerken und Arthouse-Highlights: siehe Monatsübersicht oder unser sweetSixteen-Juli. Wir wünschen euch einen schönen Sommer und erholsame Urlaubstage und freuen uns euch im kühlen Kinosaal begrüßen zu können,

Johanna, Kai, Peter, Suse und Kinohund Henry
Team sweetSixteen-Kino

 

 


 

Das sweetSixteen-Kino macht Programm
Immer aktuell…

mit unserem Newsletter! Unser Veranstaltungen, Programmtipps und Filmhighlights könnt ihr kostenfrei abonnieren: wöchentlich frisch in eurem digitalen Postfach – zum stöbern, gucken, staunen, klicken. Infos, Anmeldung, Abmeldung: NEWSLETTER / PROGRAMMTIPPS