Feierabendbier (Bundesstart)

Vorführungen:

  • Do, 1. November 2018 – So, 4. November 2018 um 21:00 Uhr
  • Mi, 7. November 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 8. November 2018 – So, 11. November 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 13. November 2018 – Mi, 14. November 2018 um 17:00 Uhr

In der Perspektive Deutsches Kino feiert Ben Brummers Regiedebüt “Feierabendbier” seine Weltpremiere, ein gelassenes Stück Kino, das entspannt die Fragen des Lebens umkreist.

Barkeeper MAGNUS (Tilman Strauß) hat mit seiner Vergangenheit abgeschlossen. Seine Ex-Freundin und der gemeinsame Sohn leben getrennt von ihm. Die meiste Zeit verbringt Magnus in seiner Bar „Feierabendbier“ und mit seinen Stammgästen: Dem verschrobenen Mystiker und Rüscherl-Trinker MANFRED (Christian Tramitz) und dem sexsüchtigen KFZ-Mechaniker und Philosophiestudenten DIMI (Johann Jürgens). Als eines Nachts Magnus‘ heißgeliebtes 80er Jahre Coupé gestohlen wird, beginnt eine obsessive Jagd nach dem vermeintlichen Dieb, die zunehmend aus den Fugen gerät und in eine Schlägerei mit dem Betreiber eines Swingerclubs (Ben Tewaag) mündet. Erst als Magnus der ambivalenten Designerin VIVIAN (Julia Dietze) näherkommt, lichten sich die wahren Umstände um den Verlust des Wagens.

FEIERABENDBIER – ein Film über durchzechte Kneipennächte und coole Autos, über die Umwege der Liebe und der Freundschaft, angesiedelt im urbanen Hipster-Milieu.

Pressestimmen

  • „Ein Hipsterfilm, der mit allem auffährt, was die Subkultur zu bieten hat.“ – Neues Deutschland
  • „Ein bajuwarischer Film noir.“ – Focus
  • „Eine 1A-Slacker-Komödie.“ – Kinozeit.de