16mm KURZFILM SPEZIAL: Werkschau FILM POEM TOUR zu Gast: Telemach Wiesinger

Vorführungen:

  • Fr, 1. November 2019 um 21:15 Uhr

Telemach Wiesinger ist ein deutscher Filmemacher und Lichtbildner, sein Werk besteht hauptsächlich aus analogen 16-mm-Filmpoems und Photographien in schwarz-weiß.
»FILM POEM TOUR«

„Telemach Wiesinger ist Geschichtenerzähler, Filmkamera und Bilderwerfer sind seine Werkzeuge. Der Idee einer Reiseschreibmaschine folgend, dient auch die rein mechanisch funktionierende Kamera mit 16-mm-Film der Aufzeichnung innerer Bilder. Seine Filmarbeiten sind zugleich visuelle Gedichte, Reiseberichte und anthropologische Studien. Schauplätze des Bildschaffens sind Hafenstädte, faszinierende Artefakte des mechanischen Zeitalters und manch skurrile Begegnung am Wegesrand. Die gesammelten Bilder sind am analogen Schneide- und Trickfilmtisch zu assoziativ verknüpften Sequenzen verarbeitet, die ein kohärentes Kaleidoskop der erlebten Schauplätze schaffen.

Die Projektion echten Filmmaterials bietet Erlebnisse, die auch in den Jahren 2018, 2019 und in der Zukunft von 2020 nur die Kinematographie ermöglicht: Schwarz auf Weiß verdichtete Bilder, begleitet vom charakteristischen Schnurren der 16mm Projektoren, inklusive Wort beim Spulenwechsel – „Manege frei für Illusionen“ !

Telemach Wiesinger’s FILM POEM TOUR lebt von der Interaktion, stellt den direkten Kontakt zwischen Sender und Empfänger zwischen Filmschaffendem und Betrachtern her. Die Geschichten des Künstlers begegnen den Geschichten seines Publikums. Es ist nur folgerichtig, wenn jede Filmaufführung seiner FILM POEM TOUR zugleich Anlass für eine neue Reise, das visuelle Erleben eines Ortes, das Erschaffen neuer Bilder wird.

Die FILM POEM TOUR wird fortgesetzt: Willkommen zu Entdeckungen abseits des Mainstreams!“ (Thomas Spiegelmann)

Performances 2018 (Auswahl):
Gallery Erik Axl Sund / Stockholm Kino im Sprengel / Hannover Filmoteca de Andalucía Córdoba Filmoteca de Andalucía / Almería Filmoteca de Andalucía / Granada Guildhall / Guildford Festival Hintergrund / Burstscratch / Strasbourg Kunstverein / Schallstadt Karlstorkino / Heidelberg Open Eyes Filmfest / Marburg film:art 82 / CITY46 / Kommunalkino / Bremen Cine k / Filmkunstkino / Oldenburg d.a.i. / Deutsch-Amerikanisches Institut / Tübingen

Performances 2019 (Auswahl):
House of Arts / Ústí Nad Labem Diametrale Festival / Innsbruck Werkstattkino / München Tangentefestival / Comoedia Mundi / Frankfurt MUCEM / Musée des civilisations de l’Europe et de la Méditerranée / Marseille