Endzeit (Bundesstart)

Vorführungen:

  • Do, 22. August 2019 – So, 25. August 2019 um 20:45 Uhr
  • Di, 27. August 2019 – Mi, 28. August 2019 um 20:45 Uhr

Zombies in der Thüringer Provinz, eine Freundschaft zwischen zwei sehr unterschiedlichen Protagonistinnen und eine Geschichte geschrieben, inszeniert und produziert von Frauen. Regisseurin Carolina Hellsgård präsentiert nach WANJA (Berlinale 2015) ihren zweiten Film. Die Weimarer Autorin Olivia Vieweg, auf deren gleichnamiger Graphic Novel der Film basiert, gibt ihr Drehbuchdebüt, das 2015 mit dem Tankred Dorst Preis ausgezeichnet wurde.

Zwei Jahre nachdem Zombies die Erde überrannt haben, sind Weimar und Jena dank eines Schutzzauns die vermutlich letzten Orte menschlicher Zivilisation. Vivi (22) und Eva (26) müssen, als sie sich schutzlos zwischen den beiden Städten auf freiem Feld wiederfinden, wohl oder übel gemeinsam den Kampf gegen die Untoten aufnehmen. Ihre Reise führt sie in die Apokalypse, in der in Abwesenheit der Menschen eine berauschend schöne Natur die Oberhand gewonnen hat.

Alle kreativen Schlüsselpositionen sind mit Frauen besetzt: In den Hauptrollen sind Gro Swantje Kohlhof (VIVI), Maja Lehrer (EVA) und Trine Dyrholm (GÄRTNERIN) zu sehen.

Presse

  • “ENDZEIT hat all das, was ein Zombie-Film braucht – und doch ist er ganz anders.” SR.de
  • „Fantastische Locations, heldenhafte Frauen und ein gutes Buch – so macht Genrekino Spaß!“  BR KINO KINO
  • “Beunruhigend und betörend“ The New York Times
  • “Eiin wunderbar düsteres Märchen, das dem Zombie-Genre neues Leben einhaucht” Hollywood Reporter