Ernest & Celestine – Die Reise ins Land der Musik

  • mit Filmgästen und Gespräch
  • FR, 2022
  • 80 Min
  • Regie: Julien Chheng, Jean-Christophe Roger (II)
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • So, 10. Dezember 2023 – So, 10. Dezember 2023 um 15:00 Uhr

Mehr Licht

In Kooperation mit dem humanistischen Verband Deutschland den SJD Falken Dortmund und dem LWL

in diesem Jahr mit dem Blick auf 75 Jahre Menschenrechte.

Im Anschluß an die Vorführung von Sieben Winter in Teheran findet ein Gespräch über die Lage von Frauen im Iran mit Dr. Mahkam Safaei-Shahverdj statt.

Eintritt 1€


Als die wertvolle Geige von Bär Ernest kaputtgeht, beschließen er und seine beste Freundin, die Maus Célestine, in Ernest ferne Heimat zu reisen, um die Geige reparieren zu lassen – schließlich ist dies auch die Heimat der besten Musiker der Welt. Bei ihrer Ankunft müssen die Beiden jedoch feststellen, dass in dem Land seit vielen Jahren jegliche Art von Musik verboten ist – ein Leben ohne Musik ist für die beiden undenkbar! Zusammen mit Freunden und der Unterstützung eines geheimnisvollen, maskierten Rächers, setzen Ernest und Célestine alles daran, um die Musik und damit auch die Freude, in Ernest Heimat zurückzubringen.