Into the ice (Bundesstart)

    • DK/DE 2022
    • 86 Min
    • Regie: Lars Ostenfeld
    • FSK: ab 0 Jahren
    • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
    • offizielle Filmseite

    Vorführungen:

    • Do, 15. September 2022 – So, 18. September 2022 um 17:00 Uhr
    • Mo, 19. September 2022 – Mi, 21. September 2022 um 17:00 Uhr

    DARSTELLER:
    Jason Box, Dorthe Dahl-Jensen, Alun Hubbard


    AUS DEM INHALT:
    In einer der wildesten und extremsten Landschaften der Erde riskieren Eisforscher ihr Leben, um den Klimawandel zu verstehen. Weil sie nicht alle Daten mit Satelliten erheben können, steigen sie in über 150 Meter tiefe Abgründe aus blankem Eis hinab. Der dänische Dokumentarfilmer Lars Ostenfeld erzählt ihre Geschichte wahnsinnig spannend und mit spektakulären Bildern.
    Über vier Jahre lange reiste Ostenfeld mit Klimaforscher*innen in das Eis Grönlands und dokumentierte ihre Suche nach Antworten auf Fragen, die uns alle betreffen: Wie schnell schmilzt die grönländische Eisdecke? Auf welche Zukunft steuern wir zu, wenn die Ozeane steigen? Was können wir dagegen tun? Die Erzählerstimme des Regisseurs übernimmt in der deutschen Fassung Campino (Die Toten Hosen), der sich seit vielen Jahren für den Klimaschutz und für Fridays for Future einsetzt. „Ein brilliantes Dokument und ein verzweifelter Hilfeschrei“, kommentiert Campino den Film: „Großartig, weil er sich dem Phänomen der Gletscherschmelze so hautnah und eindringlich widmet.“

    „Ein umwerfendes Spektakel….mit atemberaubenden Aufnahmen.“ – Variety

    „Begleitet von beeindruckenden Bildern und einer fesselnden Filmmusik ist Into the Ice ein kraftvoller Dokumentarfilm und einer der unumgänglichen Titel dieses Jahres.“ – New Scientist

    CPH:DOX Festival 2022 – Eröffnungsfilm