***ENTFÄLLT*** Siberia (Bundesstart)

Vorführungen:

  • Do, 19. März 2020 um 21:00 Uhr
  • Fr, 20. März 2020 – So, 22. März 2020 um 18:45 Uhr
  • Mo, 23. März 2020 – Di, 24. März 2020 um 17:00 Uhr
  • Mi, 25. März 2020 um 20:30 Uhr
  • Do, 26. März 2020 – Sa, 28. März 2020 um 20:45 Uhr
  • So, 29. März 2020 um 17:00 Uhr
  • Mo, 30. März 2020 – Di, 31. März 2020 um 17:00 Uhr

*** VORSTELLUNG ENTFÄLLT ***
Laut Ordnungsverfügung des Landes NRW vom 15. März 2020 bleiben mit sofortiger Wirkung alle Kinos in NRW geschlossen – also auch das sweetSixteen-Kino in der Dortmunder Nordstadt. Weitere Infos siehe: Unser aktueller Stand


Clint (Willem Dafoe) ist ein vom Leben gezeichneter Mann. Um endlich seinen inneren Frieden zu finden, hat er sich in eine einsame Hütte in den verschneiten Bergen zurückgezogen. Dort betreibt er ein kleines Café, in das sich nur selten Reisende oder Einheimische verirren. Aber selbst in der Abgeschiedenheit findet Clint keine Ruhe. Eines schicksalhaften Abends bricht er mit seinem Hundeschlitten auf, getrieben von der Hoffnung, sein wahres Ich zu finden. Eine Reise durch seine Träume, Erinnerungen und Fantasien beginnt.

Die poetische, filmische Reise eines Mannes in sein eigenes Unterbewusstsein – das ist SIBERIA. Der preisgekrönte US-Regisseur und Drehbuchautor (hier zusammen mit Christ Zois) Abel Ferrara schickt in diesem experimentellen Filmprojekt den Oscar-nominierten Willem Dafoe (MOTHERLESS BROOKLYN, GRAND BUDAPEST HOTEL, PASOLINI) auf eine moderne Odyssee.

SIBERIA – der neue Film von Regisseur Abel Ferrara (PASOLINI, BAD LIEUTENANT, PIAZZA VITTORIO) und mit Willem Dafoe in der Hauptrolle – feiert im offiziellen Wettbewerb der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin Weltpremiere.