mit filmgespräch

Vorführungen:

  • Do, 2. Mai 2019 – So, 5. Mai 2019 um 19:00 Uhr
  • Di, 7. Mai 2019 – Mi, 8. Mai 2019 um 21:00 Uhr
  • Do, 9. Mai 2019 – Sa, 11. Mai 2019 um 18:45 Uhr
  • Di, 14. Mai 2019 – Mi, 15. Mai 2019 um 17:00 Uhr

*** Zur Vorstellung am Dienstag, 7. Mai in Anwesenheit der Regisseure *** Ein solcher Film ist rar im deutschen Kino! Er macht Spaß, ist aber keine Komödie herkömmlicher Natur. Er strotzt vor kuriosen Einfällen, ist aber keine schwere Kost. Und er erzählt eine Liebesgeschichte, so wie sie eben ist – ganz einfach, authentisch, nah – das ist das Großartige an Liebesfilm. Die Handlung dieser Liebesgeschichte folgt keiner festgelegten Dramaturgie und hat keinen konventionellen Spannungsbogen, kein Ziel und keine Aufgabe. Dabei ist der Film gespikt mit fantastischen Einfällen, die wie eine surreale Ebene über der Geschichte im Berliner Hier und Jetzt schweben, werden aber Teil der Handlung und erinnern an den magischen Realismus, den man sonst aus den südamerikanischen Filmnationen kennt. Was begeistert, ist: Die Filmemacher haben einen großen Spaß daran, eine Liebesgeschichte zu erzählen. Und das wiederum macht Spaß zuzuschauen.

weiterlesen

Kino Weltsichten: Ella und das große Rennen + Filmgespräch (Freier Eintritt)

Vorführungen:

  • So, 19. Mai 2019 um 15:00 Uhr

Kino Weltsichten ist eine Filmreihe des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln und Partnern des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ (PerMenti). 2018-19 findet Kino Weltsichten einmal im Monat bei uns, im sweetSixteen-Kino, statt. Der Eintritt ist zu jeder Vorstellung aus der Reihe frei.

weiterlesen

Kino Weltsichten: Caramel / OT: Succar Banat (Freier Eintritt)

Vorführungen:

  • So, 7. April 2019 um 15:00 Uhr

Ein etwas herunter gekommener Schönheitssalon in Beirut ist Zentrum des Films von Nadine Labaki. Hier treffen sich die Wege von fünf Frauen, die einen Querschnitt durch die libanesische Bevölkerung darstellen. Ganz beiläufig wird vor allem von der Liebe, glücklichen und unglücklichen Beziehungen erzählt und dabei heikle Themen wie das Verhältnis von Christen und Arabern, die Diskrepanz zwischen Konventionen und Moderne gestreift. Ein Frauenfilm im besten Sinne des Wortes.

weiterlesen

Vorführungen:

  • So, 12. Mai 2019 um 11:00 Uhr

Vorstellung mit Filmgästen! Der fiktionale Kinofilm „CaRabA“ zeigt eine Welt ohne Schulen. Fünf junge Menschen finden ihren ganz eigenen Weg in dieser Welt. Phantasievoll untersucht der Coming-of-Age Film, wie das Leben selbst zum fort-währenden Bildungserlebnis wird. Der erste Spielfilm zur Zukunft der Bildung regt an, gemeinsam Visionen zu entwickeln. Die Ausgangsfrage ist: Wann und wo geschieht Bildung eigentlich? In Anwesenheit von Bianca Geburek und Joshua Conens vom Produktionsteam.

weiterlesen