reihe: perspektive deutsches kino

Vorführungen:

  • Do, 15. August 2019 – So, 18. August 2019 um 19:00 Uhr
  • Di, 20. August 2019 – Mi, 21. August 2019 um 21:00 Uhr
  • Do, 22. August 2019 – So, 25. August 2019 um 17:00 Uhr
  • Mo, 26. August 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 27. August 2019 – Mi, 28. August 2019 um 19:00 Uhr

Es war einmal… Nein. Axels Leben ist wahrlich kein Märchen. Dürfen wir vorstellen? Axel: Hasenfuß, Spinner, Tagträumer. In seiner selbstmodellierten Fantasiewelt ist alles so viel besser als in der Realität. Hier lässt er sich nicht von Manne, dem Besitzer der örtlichen Hühnerfarm und des Spielcasinos, knechten. Hier hat er keine Spielschulden und muss auch keine Klos schrubben. Die Bewohner der kleinen Siedlung verarschen ihn nicht, Tante Vera hält endlich mal ihren Mund und die süße Jenny ist ihm komplett verfallen. Genug geträumt! Als Axel im schrulligen Karl-May-Fan Heiner einen Blutsbruder‘ findet, wendet sich das Blatt. Wie Winnetou und Old Shatterhand stellen sie sich ihren Feinden und dem echten Leben. Howgh!

weiterlesen

Vorführungen:

  • Sa, 28. September 2019 – So, 29. September 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 5. Oktober 2019 – So, 6. Oktober 2019 um 15:00 Uhr

Es ist so weit! Nach der langen Zeit in Meister Eders Werkstatt, zieht Pumuckl aus, um bei seinem Ahnherrn, dem blauen Klabauter das Zaubern zu lernen. Dafür geht es auf die Donau, wo er und der Klabauter auf einem Boot unterkommen. Doch der blaue Verwandte Pumuckls will ihn hinterhältig ins Wasser schubsen, dabei ist Pumuckl doch Nichtschwimmer! Zum Glück gibt es den Schiffskoch Odessi, der Pumuckl gerade noch rechtzeitig retten kann.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 22. August 2019 – So, 25. August 2019 um 20:45 Uhr
  • Di, 27. August 2019 – Mi, 28. August 2019 um 20:45 Uhr

Vor zwei Jahren haben Zombies die Erde überrannt. Weimar und Jena sind dank eines Schutzzauns die vermutlich letzten Orte menschlicher Zivilisation. Als VIVI und EVA sich zwischen den Städten schutzlos auf freiem Feld wiederfinden, müssen sie wohl oder übel gemeinsam den Kampf gegen die Untoten aufnehmen. Und damit auch gegen die Dämonen der eigenen Vergangenheit. Vivi versucht verzweifelt herauszufinden, was mit ihrer kleinen Schwester passiert ist, während Eva ihr Image als furchtlose „Zombie-Killerin“ hinter sich lassen und neu anfangen will. Auf ihrem Weg finden die jungen Frauen keine finstere Endzeit-Welt, sondern eine berauschend schöne Natur vor, die sich alles zurückerobert hat, was sie einst Zivilisation nannten. Diese mystisch-märchenhafte Dystopie birgt ungeahnte Gefahren, aber auch ungeahnte Chancen für ein neues Leben in einer neuen Welt.

weiterlesen

Vorführungen:

  • So, 18. August 2019 um 12:30 Uhr
  • So, 25. August 2019 um 12:30 Uhr
  • Mo, 26. August 2019 um 19:00 Uhr

Das sweetSixteen-Kino zeigt den Filmklassiker DER SCHATZ IM SILBERSEE, denn das Filmchen konnte bisher nicht auf großer Leinwand geschaut werden – jetzt aber, frisch remastered flimmert er in gleich drei Sonderveranstaltungen bei uns über die Leinwand! Mit Der Schatz im Silbersee legte Produzent Horst Wendland den Prototyp des deutschen Western vor und erzielte einen Erfolg, der weder abzusehen, noch wirklich so geplant war. Mit Der Schatz im Silbersee wurde der Grundstein zu einer Serie von Filmen gelegt, auf die mittlerweile von vielen voll nostalgischer Verklärung zurückgeblickt wird: die Winnetou-Reihe.

weiterlesen
  • DE/CAN 2019
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: Mirjam Leuze
  • 101 Min
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Di, 10. September 2019 um 20:15 Uhr
  • Do, 12. September 2019 – Sa, 14. September 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 17. September 2019 – Mi, 18. September 2019 um 21:00 Uhr

Sind Wale Individuen mit der Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Intelligenz? Janie Wray und Hermann Meuter sind fest davon überzeugt. In enger Zusammenarbeit mit der Gitga’at First Nation dokumentieren die beiden Walforscher das Verhalten von Orcas und Buckelwalen an der einsamen Westküste Kanadas. Doch dann entdeckt die Öl- und Gasindustrie die Region. Die stille Fjord-Landschaft soll in eine Tankerroute für den Transport von Flüssiggas (LNG) verwandelt werden. Mit intensiven Bildern taucht der Film in die Welt der Wale ein und entführt den Zuschauer in ein einzigartiges Biotop.

weiterlesen

Vorführungen:

  • So, 15. September 2019 um 21:00 Uhr
  • Do, 19. September 2019 – Sa, 21. September 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 24. September 2019 – Mi, 25. September 2019 um 21:00 Uhr

Heli will ein neues Leben beginnen. Sie ist Künstlerin, hat sich die letzten Jahre aber mehr um ihre kleine Schwester Ginnie gekümmert, die geistig behindert ist. Jetzt soll Ginnie in ein Heim und ihre drei egozentrischen Brüder Bruno, Tommie und Frederik, die Heli nie eine Hilfe waren, sind damit einverstanden. Bevor Ginnie ins Heim gebracht wird, kommen die Brüder noch einmal zu Besuch, um im idyllischen Häuschen am Rande Berlins Zeit mit ihrer kleinen Schwester zu verbringen, der auf den ersten Blick ihre geistige Behinderung nicht anzusehen ist. Sie erleben das „Nesthäkchen“ als unberechenbares „Biest“ und kommen sich in dem Durcheinander näher als erwartet.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 26. September 2019 – Fr, 27. September 2019 um 20:45 Uhr
  • So, 29. September 2019 um 20:45 Uhr
  • Mi, 2. Oktober 2019 um 20:45 Uhr
  • Fr, 4. Oktober 2019 – So, 6. Oktober 2019 um 20:30 Uhr

Der Film “Schwimmen” erzählt die Geschichte von Elisa und Anthea, zwei ganz unterschiedlichen Mädchen, deren Freundschaft ihnen in einer schwierigen Phase ihres Lebens Halt und Orientierung gibt. Sie werden beste Freundinnen und entwickeln ein Spiel, in dem sie alles, was sie tun, mit ihren Handykameras festhalten. Schon bald kommen sie auf die Idee, die Kamera umzudrehen und heimlich ihre Mitschüler zu filmen, die Elisa früher fertiggemacht haben. Aus ihrer engen Freundschaft entwickelt sich eine zerstörerische Dynamik, die bedrohlich wird für alle, die den beiden in die Quere kommen. Die Mädchen werden von Opfern zu Täterinnen.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 26. September 2019 – Fr, 27. September 2019 um 19:00 Uhr
  • Sa, 28. September 2019 – So, 29. September 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 1. Oktober 2019 – Mi, 2. Oktober 2019 um 17:00 Uhr
  • Do, 3. Oktober 2019 – So, 6. Oktober 2019 um 17:00 Uhr
  • Mi, 9. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

PLAYLAND USA ist eine Liebeserklärung an die universelle Kraft der Mythen, Märchen und Geschichten und lädt ein auf eine berauschende Zeitreise durch ein Land gefangen zwischen Traum und Realität.
Benjamin Schindlers ungewöhnlicher Dokumentarfilm PLAYLAND USA unternimmt eine Zeitreise durch die imaginierte Geschichte der Vereinigten Staaten als ein Land der unbegrenzten Erzählungen und erforscht die großen Mythen, Märchen und Träume, die unter dem Einfluss der größten Unterhaltungsindustrie der Welt zur Identitätsbildung in Gegenwart und Zukunft beitragen.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 25. Juli 2019 – So, 28. Juli 2019 um 18:45 Uhr
  • Di, 30. Juli 2019 – Mi, 31. Juli 2019 um 18:45 Uhr
  • Do, 1. August 2019 – So, 4. August 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 6. August 2019 – Mi, 7. August 2019 um 21:00 Uhr
  • Do, 8. August 2019 – So, 11. August 2019 um 21:00 Uhr
  • Di, 13. August 2019 – Mi, 14. August 2019 um 17:00 Uhr

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt, bei der Cleo nicht nur auf verrückte Typen und urbane Legenden trifft, sondern auch Paul langsam näher kommt. Angekommen im Untergrund Berlins muss sich Cleo die wichtigste aller Fragen stellen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen?

weiterlesen