reihe: system failure

Freistaat Mittelpunkt: Matinee mit Regisseurgespräch

  • mit Filmgästen und Gespräch
  • DE 2019
  • 79 Min
  • Regie: Kai Ehlers
  • FSK: ab 12 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • So, 29. November 2020 um 12:30 Uhr

Der Film erzählt in formal außergewöhnlicher und sinnlicher Weise die Lebensgeschichte von Ernst Otto Karl Grassmé, einem Opfer von Zwangssterilisation unter den Nationalsozialisten und der Verweigerung von Wiedergutmachung in der frühen Bundesrepublik. Er stammte aus Hamburg und lebte später als Einsiedler in einem Schleswig-Holsteiner Moor. Von dort schrieb er berührende Briefe. Aus ihnen und Akten zu seinem Fall hat Kai Ehlers Ernst Otto Karl Grassmés Geschichte aus dessen Sicht rekonstruiert. In poetischen Bildern wirft der Film neben der Veranschaulichung der zeitgeschichtlichen Aspekte die aktuelle Frage auf, was wir unter einem souveränen Leben verstehen.

weiterlesen

Now – In Kooperation mit dem ÖkoNetzwerk Dortmund

Vorführungen:

  • Do, 12. November 2020 – So, 15. November 2020 um 19:00 Uhr
  • Mo, 16. November 2020 – Mi, 18. November 2020 um 17:00 Uhr
  • Fr, 20. November 2020 – So, 22. November 2020 um 21:00 Uhr
  • Mo, 23. November 2020 um 21:00 Uhr
  • Mi, 25. November 2020 um 21:00 Uhr

Präsentiert in Kooperation mit dem ÖkoNetzwerk Dortmund: „Now“ von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem engagierten Kinodebüt trifft der berühmte Kult-Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel? Die von Drehbuchautorin Claudia Rinke erdachte Doku stachelt zur Nachahmung an. Ganz bewusst – damit die Jugend von heute auch morgen eine Zukunft hat. Support gibt’s von Punk-Legende Patti Smith, Autorenfilmer Wim Wenders und vielen mehr. Interessierte können die Freikarten für NOW bei den Mitgliedsbetrieben des ÖkoNetzwerkes Dortmund erhalten (so lange der Vorrat reicht). Weitere Informationen gibt es hier: www.oekonetzwerk-dortmund.de/green-movies-2020/

weiterlesen
  • DE/CZE/IRN 2020
  • 150 Min
  • Regie: Mohammad Rasoulof
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 5. November 2020 – So, 8. November 2020 um 18:30 Uhr
  • Mo, 9. November 2020 um 18:30 Uhr
  • Mi, 11. November 2020 um 17:00 Uhr
  • Do, 12. November 2020 – So, 15. November 2020 um 20:30 Uhr
  • Mi, 18. November 2020 um 20:30 Uhr

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana, um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren.

weiterlesen

Chichinette – Wie ich zufällig Spionin wurde (Doku)

  • DE 2019
  • 86 Min
  • Regie: Nicola Alice Hens
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 1. Oktober 2020 um 21:00 Uhr
  • Sa, 3. Oktober 2020 um 21:00 Uhr
  • Mo, 5. Oktober 2020 um 19:15 Uhr
  • Mi, 7. Oktober 2020 um 21:00 Uhr
  • Fr, 9. Oktober 2020 um 20:30 Uhr
  • So, 11. Oktober 2020 um 17:00 Uhr
  • Di, 13. Oktober 2020 um 17:00 Uhr

Die bisher kaum bekannte Geschichte von Marthe Cohn alias Chichinette: In den Kriegswirren entscheidet sich die französische Jüdin, als Spionin der Alliierten in Nazi-Deutschland ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Ihre Mission gelingt, doch nach dem Krieg redet sie 60 Jahre lang mit niemandem über ihre Heldentaten. Heute, im Alter von 99, bereist sie mit fast manischem Eifer die Welt, um ihre Geschichte mit der jungen Generation zu teilen. Denn sie weiß: Viel Zeit bleibt ihr nicht.

weiterlesen

The Great Green Wall (Doku)

  • GB 2019
  • 92 Min
  • Regie: Jared P. Scott
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 22. Oktober 2020 – Sa, 24. Oktober 2020 um 18:45 Uhr
  • So, 25. Oktober 2020 um 18:45 Uhr
  • Di, 27. Oktober 2020 – Mi, 28. Oktober 2020 um 17:00 Uhr
  • Do, 29. Oktober 2020 – Sa, 31. Oktober 2020 um 18:45 Uhr
  • So, 1. November 2020 um 18:45 Uhr
  • Mi, 4. November 2020 um 18:45 Uhr

Es ist eines der ehrgeizigsten Klima-Projekte der Welt: Quer über den afrikanischen Kontinent wird ein 8.000 Kilometer langer Gürtel aus Bäumen gepflanzt, der die Ausbreitung der Wüste aufhalten und Millionen von Menschen Nahrung, Arbeitsplätze und eine Zukunft bringen soll. Entlang dieser noch lückenhaften grünen Mauer reist die malische Sängerin Inna Modja zu den Menschen im Senegal, in Mali, Nigeria und Äthiopien. Sie spricht mit ihnen über ihre Ängste, Träume und Hoffnungen in einer Sprache, die schon immer die afrikanische Kultur bestimmt hat: der Musik. So entspinnt der Film in einer kollektiven melodischen Collage den Soundtrack der „Great Green Wall“. In seinem faszinierenden Dokumentarfilm erzählt Jared P. Scott eine rhythmische Geschichte von Optimismus, Solidarität und Entschlossenheit und offenbart eine neue afrikanische Generation, die bereit ist, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und dem Klimawandel den Kampf anzusagen. Der Film entstand mit Unterstützung der Vereinten Nationen.

weiterlesen
  • CAN 2019
  • 87 Min
  • Regie: Jennifer Baichwal, Nicholas de Pencier, Edward Burtynsky
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Sa, 19. September 2020 um 21:00 Uhr

Der Film DIE EPOCHE DES MENSCHEN spannt den Bogen von den kilometerlangen Betonwällen, die inzwischen mehr als die Hälfte von Chinas Küsten schützen müssen, über die weltweit größten Bagger im Tagebau in Nordrhein-Westfalen, eine Pottasche-Mine im Ural, die sibirische Industriestadt Norilsk, das australische Great Barrier Reef bis hin zu Verdunstungsbecken in der Atacama-Wüste, wo Lithium gewonnen wird, das in psychedelischen Farben schillert. Aus Sicht der Anthropocene Working Group ist inzwischen der Mensch so beherrschend für das Schicksal des Globus, dass diese Änderung der Balance ausreicht, um ein neues Erdzeitalter auszurufen.

weiterlesen
  • DE/AT 2020
  • 91 Min
  • Regie: Elsa Kremser, Levin Peter
  • FSK: keine Angabe
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 24. September 2020 – So, 27. September 2020 um 17:00 Uhr
  • Di, 29. September 2020 – Mi, 30. September 2020 um 19:15 Uhr
  • Do, 1. Oktober 2020 – Sa, 3. Oktober 2020 um 17:00 Uhr
  • So, 4. Oktober 2020 um 21:00 Uhr
  • Mo, 5. Oktober 2020 um 21:00 Uhr
  • Di, 6. Oktober 2020 – Mi, 7. Oktober 2020 um 17:00 Uhr

Die streunende Hündin Laika wurde als erstes Lebewesen ins All geschickt – und damit in den sicheren Tod. Einer Legende nach kehrte sie als Geist zur Erde zurück und streift seither durch die Straßen von Moskau. Laikas Spuren folgend und aus Perspektive der Hunde gedreht, begleitet ‚Space Dogs‘ die Abenteuer ihrer Nachfahren: zweier Straßenhunde im heutigen Moskau.

weiterlesen
  • CAN 2019
  • 87 Min
  • Regie: Jennifer Baichwal, Nicholas de Pencier, Edward Burtynsky
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 10. September 2020 – Sa, 12. September 2020 um 17:00 Uhr
  • Mo, 14. September 2020 um 19:15 Uhr
  • Mi, 16. September 2020 um 19:00 Uhr
  • Do, 17. September 2020 – Fr, 18. September 2020 um 21:00 Uhr
  • So, 20. September 2020 um 21:00 Uhr
  • Di, 22. September 2020 – Mi, 23. September 2020 um 17:00 Uhr

Der Film DIE EPOCHE DES MENSCHEN spannt den Bogen von den kilometerlangen Betonwällen, die inzwischen mehr als die Hälfte von Chinas Küsten schützen müssen, über die weltweit größten Bagger im Tagebau in Nordrhein-Westfalen, eine Pottasche-Mine im Ural, die sibirische Industriestadt Norilsk, das australische Great Barrier Reef bis hin zu Verdunstungsbecken in der Atacama-Wüste, wo Lithium gewonnen wird, das in psychedelischen Farben schillert. Aus Sicht der Anthropocene Working Group ist inzwischen der Mensch so beherrschend für das Schicksal des Globus, dass diese Änderung der Balance ausreicht, um ein neues Erdzeitalter auszurufen.

weiterlesen
corpus christi

Vorführungen:

  • Do, 3. September 2020 – So, 6. September 2020 um 21:00 Uhr
  • Mo, 7. September 2020 – Mi, 9. September 2020 um 21:00 Uhr
  • Do, 10. September 2020 – Sa, 12. September 2020 um 20:30 Uhr
  • So, 13. September 2020 um 20:00 Uhr
  • Mo, 14. September 2020 – Di, 15. September 2020 um 21:00 Uhr
  • Mi, 16. September 2020 um 20:45 Uhr

Corpus Christi ist die Geschichte des 20-jährigen Daniel, der während seines Aufenthalts in einem Jugendgefängnis eine spirituelle Transformation erlebt – ein polnisches Drama, das auf einer wahren Geschichte basiert. Er möchte Priester werden. Dies ist jedoch aufgrund seiner Vorstrafen unmöglich. Als er zur Arbeit in eine Kleinstadt geschickt wird, verkleidet er sich bei seiner Ankunft als Priester und übernimmt versehentlich die örtliche Gemeinde. Durch die Ankunft des jungen, charismatischen Predigers verändert sich die Gemeinde zum positiven. Corpus Christi wurde für den Oscar® 2020 als bester internationaler Spielfilm nominiert.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 13. August 2020 – So, 16. August 2020 um 20:30 Uhr
  • Di, 18. August 2020 – Mi, 19. August 2020 um 18:45 Uhr
  • Do, 20. August 2020 – So, 23. August 2020 um 18:45 Uhr
  • Di, 25. August 2020 – Mi, 26. August 2020 um 21:00 Uhr

Der junge Syrer Karim und seine schwangere Freundin Lilly leben in Hamburg ein sorgenfreies Studentenleben. Als Karims geliebter Bruder Yassir in Syrien in ein Foltergefängnis verschleppt wird und Karim beschließt, Yassir aus dem Kriegsgebiet zu retten, bleibt Lilly besorgt und zunehmend verzweifelt zurück. Ein Teufelskreis der Gewalt beginnt …

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 27. August 2020 – Fr, 28. August 2020 um 17:00 Uhr
  • So, 30. August 2020 um 19:15 Uhr
  • Di, 1. September 2020 – Mi, 2. September 2020 um 18:45 Uhr
  • Do, 3. September 2020 um 18:45 Uhr
  • Sa, 5. September 2020 – So, 6. September 2020 um 18:45 Uhr
  • Di, 8. September 2020 – Mi, 9. September 2020 um 18:45 Uhr
  • Mo, 14. September 2020 – Di, 15. September 2020 um 17:00 Uhr

„Wir schaffen das!“ sagte Angela Merkel 2015 und hatte dabei die Rechnung vielleicht ohne das Volk gemacht. Immer mehr Migranten, Flüchtlinge, irgendwie „Fremde“ fühlen sich in Deutschland inzwischen nicht mehr ganz so wohl; mit Recht? Um diese Fragen kreist Visar Morinas großartiger Film „Exil“ in dem Mišel Matičević einen eigentlich perfekt integrierten Kosovo-Albaner spielt, der plötzlich an allem zweifelt.

weiterlesen

Yalda (A Night for Forgiveness)

  • IR/FR/DE, 2019
  • 89 Min
  • Regie: Massoud Bakhshi
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 27. August 2020 – Sa, 29. August 2020 um 21:00 Uhr
  • Di, 1. September 2020 – Mi, 2. September 2020 um 17:00 Uhr
  • Do, 3. September 2020 – So, 6. September 2020 um 17:00 Uhr
  • Mo, 7. September 2020 – Mi, 9. September 2020 um 17:00 Uhr

Im Rahmen der iranischen TV-Show „Joy of Forgiveness“ wird die zum Tode verurteilte junge Maryam vor einem Millionenpublikum an den moralischen Pranger gestellt. Maryam hat in einer Zeit-Ehe gelebt und soll ihren wesentlich älteren Ehemann ermordet haben. Vor laufender Kamera wird die Tat von der Tochter des Opfers – und den sensationshungrigen Zuschauern – schmerzvoll seziert um zu entscheiden, ob die junge Frau eine Begnadigung verdient hat. Mit viel Gespür für Spannung erzählt der iranische Filmemacher Massoud Bakhshi wie Vergebung zum Machtinstrument werden kann und Frauen sich als Gefangene in einem unverrückbaren System wiederfinden.

weiterlesen