Science Fiction

In Kooperation mit der DASA Arbeitswelt Ausstellung: The trouble with being born

Vorführungen:

  • Fr, 17. Juni 2022 um 19:00 Uhr

Maschinen sind Objekte, hergestellt, um dem Menschen zu dienen. Doch was, wenn diese Maschine ein Android ist und einem etwa zehnjährigen Mädchen täuschend ähnlich sieht? Dieses Konstrukt ist Ausgangspunkt für Sandra Wollners Film „The Trouble with Being Born“, der in kühlen Bildern äußerst unangenehme Fragen stellt.

weiterlesen

In Kooperation mit der DASA Arbeitswelt Ausstellung: Ich bin dein Mensch

Vorführungen:

  • Fr, 3. Juni 2022 um 19:00 Uhr

Von Menschen, Daten und Kontrollen – in Kooperation mit der : DASA Arbeitswelt Ausstellung: Willkommen in der schönen neuen Digitalwelt! Im Mittelpunkt steht die Frage, wer KI eigentlich managt und was die Technologie für uns bedeutet. Es geht um Alltägliches, um es gemeinsam mit ihnen zu hinterfragen. Betreten wir das perfekte Paradies oder eine algorithmische Apokalypse? Was ist „Künstliche Intelligenz“ überhaupt, wer gestaltet sie und was macht sie mit uns? Wir leben nicht mehr nur mit vielen technischen Geräten im Haus, sondern sind auch mit ihnen im Austausch. Roboter saugen Staub, ein intelligenter Lautsprecher spielt Musik ab und die Heizung tauscht Daten mit den Bewegungsmeldern an Fenstern und Türen aus. Willkommen im „smarten“ Zuhause.

weiterlesen

Memoria (Mittwochs OmU)

  • zzgl. Überlängenzuschlag
  • CO/TH/GB/MX/FR/DE/QA 2021
  • 136 Min
  • Regie: Apichatpong Weerasethakul
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Mittwochs: Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 5. Mai 2022 – Fr, 6. Mai 2022 um 20:45 Uhr
  • Sa, 7. Mai 2022 um 21:00 Uhr
  • So, 8. Mai 2022 um 20:45 Uhr
  • Mo, 9. Mai 2022 – Mi, 11. Mai 2022 um 16:30 Uhr
  • So, 15. Mai 2022 um 12:00 Uhr
  • So, 22. Mai 2022 um 12:00 Uhr

Eines Nachts wird die in Kolumbien lebende Engländerin Jessica von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Fortan ist ihr Leben nicht mehr, wie es war. Denn als sie ihre Schwester Karen im Krankenhaus besucht, realisiert sie, dass das seltsame Geräusch sie begleitet – und scheinbar niemand anderes es hören kann. Jessica freundet sich mit der Archäologin Agnes an, die menschliche Überreste, die beim Bau eines Tunnels entdeckt wurden, untersucht. Schon bald beschleicht Jessica das ungute Gefühl, dass die Geräusche eine seltsame Vorahnung sein könnten.

weiterlesen