sonderveranstaltung

Unsere Sonderveranstaltungen umfassen Programmpunkte, die besonders hervorzuheben sind: Zusatzvorführungen, spezielle Filmreihen, Filmfestivals oder Special-Screenings, aber auch besondere Veranstaltungen oder Aktionen gehören dazu.

Bitte beachtet, dass bei vielen Sonderveranstaltungen nicht die regulären Eintrittspreise und auch Gutscheine / Vergünstigungen oftmals anders geregelt sind.

Kosmische Brocken – Frank Zappa und die Deutschen. Eine Reise ins Innere der Begeisterung (Doku) +Regisseur & Filmgäste

Vorführungen:

  • Mo, 13. Mai 2019 um 19:00 Uhr

Zum 25. Todestag von Frank Zappa kommt eine ungewöhnliche Musikdoku in die Kinos. Kosmische Brocken ist eine Reise ins Innere der Begeisterung. Der Film erzählt die Geschichte der Fans von Frank Zappa, von Musikliebhabern, die in West- und Ost-deutschland in frühester Jugend von einem hartnäckigen Virus befallen wurden. Die ostdeutschen Fans haben dabei die größere Leidenschaft bewiesen und in einem kleinen Ferienort an der Ostseeküste ein Festival gegründet, zu dem seit fast 30 Jahren Zappa-Musiker, Fans, Zappateers und Freunde schräger Musik aus aller Welt pilgern.

weiterlesen

Kino Weltsichten: Ella und das große Rennen + Filmgespräch (Freier Eintritt)

Vorführungen:

  • So, 19. Mai 2019 um 15:00 Uhr

Kino Weltsichten ist eine Filmreihe des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln und Partnern des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ (PerMenti). 2018-19 findet Kino Weltsichten einmal im Monat bei uns, im sweetSixteen-Kino, statt. Der Eintritt ist zu jeder Vorstellung aus der Reihe frei.

weiterlesen

Architektur und Film: Eames – the Architect and the Painter (Doku) + Einführung

  • USA 2011
  • Originalfassung mit Untertitel
  • Regie: Jason Cohn, Bill Jersey
  • 84 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 9. April 2019 um 19:30 Uhr

Architektur und Film – Form folgt Funktion. Architektur und Design Jeden Dienstag zwischen dem 19. März und 09. April 2019 im sweetSixteen-Kino Jeweils um 19.30h Alle Filme mit Einführung und einem kleinen Snack im Anschluss Eintritt je Vorstellung: 7 Euro Kartenreservierungen unter Angabe der gewünschten Vorstellung und Personenzahl sind telefonisch oder per Mail über das […]

weiterlesen

Architektur und Film: Eero Saarinen – The Architect who saw the Future (Doku) + Einführung

  • USA 2016
  • Regie: Peter Rosen, Kamera: Eric Saarinen
  • 70 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 19. März 2019 um 19:30 Uhr

Die 19. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Architekten an der Schnittstelle von Architektur und Design vor, die mit ihren Arbeiten Maßstäbe setzten und das Lebensgefühl ihrer Zeit mit prägten: “Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ (Ettore Sottsass)

weiterlesen

Architektur und Film: Peter Behrens Double Feature (Doku) + Einführung

  • DE 2015
  • Regie: Alexander Lorenz
  • 54 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 26. März 2019 um 19:30 Uhr

Die 19. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Architekten an der Schnittstelle von Architektur und Design vor, die mit ihren Arbeiten Maßstäbe setzten und das Lebensgefühl ihrer Zeit mit prägten: “Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ (Ettore Sottsass)

weiterlesen

Architektur und Film: Rams (Doku) + Einführung

  • USA 2018
  • Regie: Gary Hustwit
  • 73 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 2. April 2019 um 19:30 Uhr

Die 19. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Architekten an der Schnittstelle von Architektur und Design vor, die mit ihren Arbeiten Maßstäbe setzten und das Lebensgefühl ihrer Zeit mit prägten: “Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ (Ettore Sottsass)

weiterlesen

Kino Weltsichten: Caramel / OT: Succar Banat (Freier Eintritt)

Vorführungen:

  • So, 7. April 2019 um 15:00 Uhr

Ein etwas herunter gekommener Schönheitssalon in Beirut ist Zentrum des Films von Nadine Labaki. Hier treffen sich die Wege von fünf Frauen, die einen Querschnitt durch die libanesische Bevölkerung darstellen. Ganz beiläufig wird vor allem von der Liebe, glücklichen und unglücklichen Beziehungen erzählt und dabei heikle Themen wie das Verhältnis von Christen und Arabern, die Diskrepanz zwischen Konventionen und Moderne gestreift. Ein Frauenfilm im besten Sinne des Wortes.

weiterlesen

Martin Zingsheim meets E-MEX: Konzert und Film

Vorführungen:

  • So, 12. Mai 2019 um 19:00 Uhr

Konzert + Filmvorführung – Moderation Martin Zingsheim Eintritt: 10 Euro und 8 Euro ermäßigt Kartenreservierungen wird empfohlen, Kontakt: info@sweetSixteen-Kino.de Vorbestellte Karten bitte bis 30 Minuten vor Filmbeginn an der Kinokasse abholen. Neue Musik und anderer Horror. Ein Abend zwischen Mikroton und Knochensäge. Martin Zingsheim – mit Auszeichnungen überhäufter Comedian aus Köln führt durch den Abend. […]

weiterlesen
  • Regie: divers
  • 90 Min
  • FSK 0
KinderWagenKino (c) Jakob Studnar

Vorführungen:

  • Mo, 15. April 2019 um 10:30 Uhr
  • Mo, 20. Mai 2019 um 10:30 Uhr

Wir laden alle Mamas und Papas einmal im Monat herzlich ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen. KiWaKi ist ein NRW-weit einzigartiges Angebot, dass sich speziell an Eltern und Gleichgesinnte wendet, die gemeinsam mit ihren Kleinen aktuelle Filme erleben möchten: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

weiterlesen
  • Diverse 16mm-Schmalfilme
  • Regie: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
  • 90 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Mo, 15. April 2019 um 19:00 Uhr
  • Mo, 20. Mai 2019 um 19:00 Uhr

Aus unserem wunderbaren 16mm-Filmarchiv wird einmal im Monat eine Auswahl von Schmalfilmen vorgeführt, schön analog mit ratterndem Projektor im Saal. Das Publikum bestimmt auf Zuruf, was geguckt werden soll: geballte in Polyester gestanzte Information rund um Haushalt, Flora, Fauna und Soziales…

weiterlesen

Stummfilm mit Livevertonung: Die freudlose Gasse

Vorführungen:

  • Mo, 29. April 2019 um 19:00 Uhr

Stummfilm mit Livemusik von Interzone Perceptible mit den Musikern Sven Hermann und Matthias Hettmer: Die freudlose Gasse ist ein Stummfilm des Regisseurs Georg Wilhelm Pabst, gedreht im Jahr 1925 in Deutschland. Es ist die bekannteste Verfilmung eines Werkes von Hugo Bettauer und zudem einer der ersten Filme, die der Strömung der Neuen Sachlichkeit zugerechnet werden.

weiterlesen

Vorführungen:

  • So, 12. Mai 2019 um 11:00 Uhr

Vorstellung mit Filmgästen! Der fiktionale Kinofilm „CaRabA“ zeigt eine Welt ohne Schulen. Fünf junge Menschen finden ihren ganz eigenen Weg in dieser Welt. Phantasievoll untersucht der Coming-of-Age Film, wie das Leben selbst zum fort-währenden Bildungserlebnis wird. Der erste Spielfilm zur Zukunft der Bildung regt an, gemeinsam Visionen zu entwickeln. Die Ausgangsfrage ist: Wann und wo geschieht Bildung eigentlich? In Anwesenheit von Bianca Geburek und Joshua Conens vom Produktionsteam.

weiterlesen

Schulkino zur World Press Photo Ausstellung

  • FSK 0

Vorführungen:

  • Mo, 27. Mai 2019 – Fr, 14. Juni 2019 um 11:00 Uhr

Wie jedes Jahr bieten wir im Rahmen der World Press Photo Ausstellung, die direkt vor unseren Kinotüren im Kulturort Depot stattfindet, ein kleines Rahmenfilmprogramm an: Im regulären Programm läuft die Doku „Peter Lindbergh – Women Stories“, der im Zeitraum vom 30. Mai bis zum 14. Juni auch für Schulvorstellungen gebucht werden kann. Ebenfalls als Schulvorstellung buchbar ist die Doku „Der illegale Film“ im Zeitraum 27. Mai bis 14. Juni. 

weiterlesen

Sonntagsmatinee: Berlin Bouncer (Doku)

Vorführungen:

  • So, 14. April 2019 um 12:00 Uhr

Berlins Nachtleben im Wandel: von der geteilten Stadt über die Clubszene der Neunziger bis zur heutigen Partymetropole. Wer war von Anfang an dabei? Anhand der drei spannenden Biografien der legendärsten Türsteher Berlins, erzählt BERLIN BOUNCER von den Gründen und Abgründen dieser Entwicklung. Dieser Film handelt vom Erwachsenwerden mit 50 Jahren und von verschiedenen Lebensentwürfen. Er zeichnet Berliner Kulturgeschichte vom Mauerfall bis in die pulsierende Gegenwart nach. Dabei begleitet uns der einzigartige Sound einer Stadt und ihrer Clubs, der für die drei Prota-gonisten und die Feierwütigen die Nacht zum Tage werden lässt.

weiterlesen