monatsprogramm für September 2021

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. Mi

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Unter den Sternen von Paris (Bundesstart)

Vor einigen Jahren beschäftigte sich Claus Drexel auf dokumentarische Weise mit dem Leben von Obdachlosen in Paris, nun führt er diese Arbeit auf fiktive, fast märchenhafte Weise weiter. In „Unter den Sternen von Paris“ treffen verlorene Seelen aufeinander und überwinden ihre Unterschiede. Nicht immer frei von Kitsch, doch getragen von großer Sympathie für das Leben und Wesen der Obdachlosen.

weiterlesen

Coup – Die wahre Geschichte eines Bankers & Betrügers (Bundesstart)

Durch einen spektakulären Coup wurde ein 22-jähriger Bankangestellter 1988 reich, doch dass Geld allein nicht glücklich macht, stellte er nach der Flucht nach Australien fest. Diese spektakuläre Gaunergeschichte zeichnet Sven O. Hill in seinem Film „Coup“ nach – oder inszeniert er sie komplett? Wo die Wahrheit liegt, bleibt offen, und darin liegt der Reiz. Der Mix aus Spiel-, Doku- und Animationsfilm erhielt den FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO bei den Hofer Filmtagen 2019.

weiterlesen

Now – A Film for Climate Justice (Doku) + KLIMAHELDEN am 3. und 4.09 (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 79 Min
  • Regie: Jim Rakete
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

„Now“ von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem engagierten Kinodebüt trifft der berühmte Kult-Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel? Die von Drehbuchautorin Claudia Rinke erdachte Doku stachelt zur Nachahmung an. Ganz bewusst – damit die Jugend von heute auch morgen eine Zukunft hat. Support gibt's von Punk-Legende Patti Smith, Autorenfilmer Wim Wenders und vielen mehr.

weiterlesen
02. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Coup – Die wahre Geschichte eines Bankers & Betrügers (Bundesstart)

Durch einen spektakulären Coup wurde ein 22-jähriger Bankangestellter 1988 reich, doch dass Geld allein nicht glücklich macht, stellte er nach der Flucht nach Australien fest. Diese spektakuläre Gaunergeschichte zeichnet Sven O. Hill in seinem Film „Coup“ nach – oder inszeniert er sie komplett? Wo die Wahrheit liegt, bleibt offen, und darin liegt der Reiz. Der Mix aus Spiel-, Doku- und Animationsfilm erhielt den FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO bei den Hofer Filmtagen 2019.

weiterlesen

Now – A Film for Climate Justice (Doku) + KLIMAHELDEN am 3. und 4.09 (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 79 Min
  • Regie: Jim Rakete
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

„Now“ von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem engagierten Kinodebüt trifft der berühmte Kult-Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel? Die von Drehbuchautorin Claudia Rinke erdachte Doku stachelt zur Nachahmung an. Ganz bewusst – damit die Jugend von heute auch morgen eine Zukunft hat. Support gibt's von Punk-Legende Patti Smith, Autorenfilmer Wim Wenders und vielen mehr.

weiterlesen
03. Fr

Ein bißchen bleiben wir noch (Bundesstart)

Die beiden tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben mit ihrer Mutter in Wien. Als die Familie von den österreichischen Behörden aufgegriffen wird, soll sie abgeschoben werden. Aus Verzweiflung versucht die psychisch labile Mutter, sich das Leben zu nehmen. Ihr Versuch scheitert, die Abschiebung wird aufgeschoben, Oskar und Lilli kommen bei Pflegefamilien unter. Trotzdem schaffen die Geschwister es, Kontakt zu halten, sodass sie beschließen, gemeinsam nach ihrer Mutter zu suchen.

weiterlesen
04. Sa

Berts Katastrophen (Bundesstaart)

Berts KatastrophenBert ist schmächtig und Brillenträger. Aber Bert ist auch mächtig cool. Darum kommt als Freundin für Bert nur das coolste Mädchen der Schule infrage – Leila, Star des Basketballteams und eines Werbespots für Joghurt. Doch leider geht Leila bereits in die Neunte! Was also tun? Zum Glück geht Leilas Schwester Amira in dieselbe Klasse wie Bert. Um an die große Schwester ranzukommen, freundet er sich mit der kleineren an. Aber ist das wirklich fair? Und wie fair ist es, anderer Menschen Tagebuch zu lesen?

weiterlesen
05. So

Doch das Böse gibt es nicht (Montags: OmU) (Bundesstart)

  • DE/CZE/IRN 2020
  • 150 Min
  • Regie: Mohammad Rasoulof
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana, um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren.

weiterlesen
06. Mo

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Coup – Die wahre Geschichte eines Bankers & Betrügers (Bundesstart)

Durch einen spektakulären Coup wurde ein 22-jähriger Bankangestellter 1988 reich, doch dass Geld allein nicht glücklich macht, stellte er nach der Flucht nach Australien fest. Diese spektakuläre Gaunergeschichte zeichnet Sven O. Hill in seinem Film „Coup“ nach – oder inszeniert er sie komplett? Wo die Wahrheit liegt, bleibt offen, und darin liegt der Reiz. Der Mix aus Spiel-, Doku- und Animationsfilm erhielt den FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO bei den Hofer Filmtagen 2019.

weiterlesen

Now – A Film for Climate Justice (Doku) + KLIMAHELDEN am 3. und 4.09 (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 79 Min
  • Regie: Jim Rakete
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

„Now“ von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem engagierten Kinodebüt trifft der berühmte Kult-Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel? Die von Drehbuchautorin Claudia Rinke erdachte Doku stachelt zur Nachahmung an. Ganz bewusst – damit die Jugend von heute auch morgen eine Zukunft hat. Support gibt's von Punk-Legende Patti Smith, Autorenfilmer Wim Wenders und vielen mehr.

weiterlesen

Ein bißchen bleiben wir noch (Bundesstart)

Die beiden tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben mit ihrer Mutter in Wien. Als die Familie von den österreichischen Behörden aufgegriffen wird, soll sie abgeschoben werden. Aus Verzweiflung versucht die psychisch labile Mutter, sich das Leben zu nehmen. Ihr Versuch scheitert, die Abschiebung wird aufgeschoben, Oskar und Lilli kommen bei Pflegefamilien unter. Trotzdem schaffen die Geschwister es, Kontakt zu halten, sodass sie beschließen, gemeinsam nach ihrer Mutter zu suchen.

weiterlesen
07. Di

Now – A Film for Climate Justice (Doku) + KLIMAHELDEN am 3. und 4.09 (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 79 Min
  • Regie: Jim Rakete
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

„Now“ von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem engagierten Kinodebüt trifft der berühmte Kult-Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel? Die von Drehbuchautorin Claudia Rinke erdachte Doku stachelt zur Nachahmung an. Ganz bewusst – damit die Jugend von heute auch morgen eine Zukunft hat. Support gibt's von Punk-Legende Patti Smith, Autorenfilmer Wim Wenders und vielen mehr.

weiterlesen

Architektur und Film: Die Kunst der Museumsarchitektur

  • mit Filmeinführung
  • Divers
  • Regie: Divers
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln

AKNW - DIE KUNST DER MUSEUMSARCHITEKTUR - Die Filme dieser Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellen Klassiker der Museumsarchitektur vor und setzen sich kritisch mit der Beziehung zwischen der Architektur und der Präsentation von Kunst auseinander.

weiterlesen
08. Mi

Ein bißchen bleiben wir noch (Bundesstart)

Die beiden tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben mit ihrer Mutter in Wien. Als die Familie von den österreichischen Behörden aufgegriffen wird, soll sie abgeschoben werden. Aus Verzweiflung versucht die psychisch labile Mutter, sich das Leben zu nehmen. Ihr Versuch scheitert, die Abschiebung wird aufgeschoben, Oskar und Lilli kommen bei Pflegefamilien unter. Trotzdem schaffen die Geschwister es, Kontakt zu halten, sodass sie beschließen, gemeinsam nach ihrer Mutter zu suchen.

weiterlesen

Coup – Die wahre Geschichte eines Bankers & Betrügers (Bundesstart)

Durch einen spektakulären Coup wurde ein 22-jähriger Bankangestellter 1988 reich, doch dass Geld allein nicht glücklich macht, stellte er nach der Flucht nach Australien fest. Diese spektakuläre Gaunergeschichte zeichnet Sven O. Hill in seinem Film „Coup“ nach – oder inszeniert er sie komplett? Wo die Wahrheit liegt, bleibt offen, und darin liegt der Reiz. Der Mix aus Spiel-, Doku- und Animationsfilm erhielt den FÖRDERPREIS NEUES DEUTSCHES KINO bei den Hofer Filmtagen 2019.

weiterlesen
09. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Ein bißchen bleiben wir noch (Bundesstart)

Die beiden tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben mit ihrer Mutter in Wien. Als die Familie von den österreichischen Behörden aufgegriffen wird, soll sie abgeschoben werden. Aus Verzweiflung versucht die psychisch labile Mutter, sich das Leben zu nehmen. Ihr Versuch scheitert, die Abschiebung wird aufgeschoben, Oskar und Lilli kommen bei Pflegefamilien unter. Trotzdem schaffen die Geschwister es, Kontakt zu halten, sodass sie beschließen, gemeinsam nach ihrer Mutter zu suchen.

weiterlesen

Der Masseur (Bundesstart)

  • PL/DE 2020
  • 115 Min
  • Regie: Malgorzata Szumowska, Michal Englert
  • FSK: keine Angabe
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Eines grauen nebligen Morgens taucht in einer großen osteuropäischen Stadt eine mysteriöse Gestalt auf und bietet in einer Vorstadtsiedlung seine Dienste als Masseur an. Der Masseur, ein attraktiver Mann aus dem authentischen, exotischen Osten, tritt in das Leben der Bewohner. Er hat eine Gabe: Seine Hände können heilen, seine Augen blicken in die Seele der einsamen Frauen. Für sie klingt sein russischer Akzent wie ein Lied aus alten Zeiten, wie eine friedliche Melodie aus Kindertagen, als die Welt noch ein sicherer Ort war. Zhenia, so sein Name, verändert ihr Leben. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig!

weiterlesen

Freakscene – The Story of Dinosaur Jr. (Doku) (Bundesstart)

  • DE/USA 2020
  • 86 Min
  • Regie: Philipp Virus
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

In seinem Dokumentarfilm porträtiert der Filmemacher Philipp Virus die Band Dinosaur Jr., die als eine der einflussreichsten Musikgruppen der amerikanischen Ostküste gilt. Sänger und Gitarrist J. Mascis, Bassist Lou Barlow und Drummer Murph inspirierten Nirvana und Sonic Youth und legten in den 1990er Jahren den Grundstein für Grunge und die Slacker-Kultur.

weiterlesen
10. Fr
11. Sa

Berts Katastrophen (Bundesstaart)

Berts KatastrophenBert ist schmächtig und Brillenträger. Aber Bert ist auch mächtig cool. Darum kommt als Freundin für Bert nur das coolste Mädchen der Schule infrage – Leila, Star des Basketballteams und eines Werbespots für Joghurt. Doch leider geht Leila bereits in die Neunte! Was also tun? Zum Glück geht Leilas Schwester Amira in dieselbe Klasse wie Bert. Um an die große Schwester ranzukommen, freundet er sich mit der kleineren an. Aber ist das wirklich fair? Und wie fair ist es, anderer Menschen Tagebuch zu lesen?

weiterlesen
12. So

Doch das Böse gibt es nicht (Montags: OmU) (Bundesstart)

  • DE/CZE/IRN 2020
  • 150 Min
  • Regie: Mohammad Rasoulof
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana, um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren.

weiterlesen
13. Mo

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Ein bißchen bleiben wir noch (Bundesstart)

Die beiden tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben mit ihrer Mutter in Wien. Als die Familie von den österreichischen Behörden aufgegriffen wird, soll sie abgeschoben werden. Aus Verzweiflung versucht die psychisch labile Mutter, sich das Leben zu nehmen. Ihr Versuch scheitert, die Abschiebung wird aufgeschoben, Oskar und Lilli kommen bei Pflegefamilien unter. Trotzdem schaffen die Geschwister es, Kontakt zu halten, sodass sie beschließen, gemeinsam nach ihrer Mutter zu suchen.

weiterlesen

TRANS – I Got Life (Doku) + Regisseurinnen (Erstaufführung)

  • mit Filmgästen und Gespräch
  • DE, RU, USA 2021
  • 95 Min
  • Regie: Imogen Kimmel und Doris Metz
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

In Kooperation mit: LETsDOK Dokumentarfilmfestival und dem Internationalen Frauenfilmfestival Köln/Dortmund: Sich falsch fühlen im eigenen Körper. Das ist die Empfindung, von der fast alle Trans-Menschen berichten. Oft rufen sie damit heftige Reaktionen in ihrem Umfeld hervor. Eltern wenden sich von ihren Kindern ab, ehemalige Freunde geben ihnen nicht mehr die Hand. Die Dokumentarfilmerinnen Imogen Kimmel und Doris Metz stellen Menschen vor, die den schwierigen Weg der Geschlechtsumwandlung gehen: Empathie als Waffe gegen Diskriminierung. Im Anschluß an die Filmvorstellung findet ein Regisseurinnengespräch statt.

weiterlesen

Freakscene – The Story of Dinosaur Jr. (Doku) (Bundesstart)

  • DE/USA 2020
  • 86 Min
  • Regie: Philipp Virus
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

In seinem Dokumentarfilm porträtiert der Filmemacher Philipp Virus die Band Dinosaur Jr., die als eine der einflussreichsten Musikgruppen der amerikanischen Ostküste gilt. Sänger und Gitarrist J. Mascis, Bassist Lou Barlow und Drummer Murph inspirierten Nirvana und Sonic Youth und legten in den 1990er Jahren den Grundstein für Grunge und die Slacker-Kultur.

weiterlesen
14. Di

Der Masseur (Bundesstart)

  • PL/DE 2020
  • 115 Min
  • Regie: Malgorzata Szumowska, Michal Englert
  • FSK: keine Angabe
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Eines grauen nebligen Morgens taucht in einer großen osteuropäischen Stadt eine mysteriöse Gestalt auf und bietet in einer Vorstadtsiedlung seine Dienste als Masseur an. Der Masseur, ein attraktiver Mann aus dem authentischen, exotischen Osten, tritt in das Leben der Bewohner. Er hat eine Gabe: Seine Hände können heilen, seine Augen blicken in die Seele der einsamen Frauen. Für sie klingt sein russischer Akzent wie ein Lied aus alten Zeiten, wie eine friedliche Melodie aus Kindertagen, als die Welt noch ein sicherer Ort war. Zhenia, so sein Name, verändert ihr Leben. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig!

weiterlesen

Architektur und Film: Die Kunst der Museumsarchitektur

  • mit Filmeinführung
  • Divers
  • Regie: Divers
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln

AKNW - DIE KUNST DER MUSEUMSARCHITEKTUR - Die Filme dieser Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellen Klassiker der Museumsarchitektur vor und setzen sich kritisch mit der Beziehung zwischen der Architektur und der Präsentation von Kunst auseinander.

weiterlesen
15. Mi

Ein bißchen bleiben wir noch (Bundesstart)

Die beiden tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben mit ihrer Mutter in Wien. Als die Familie von den österreichischen Behörden aufgegriffen wird, soll sie abgeschoben werden. Aus Verzweiflung versucht die psychisch labile Mutter, sich das Leben zu nehmen. Ihr Versuch scheitert, die Abschiebung wird aufgeschoben, Oskar und Lilli kommen bei Pflegefamilien unter. Trotzdem schaffen die Geschwister es, Kontakt zu halten, sodass sie beschließen, gemeinsam nach ihrer Mutter zu suchen.

weiterlesen

Freakscene – The Story of Dinosaur Jr. (Doku) (Bundesstart)

  • DE/USA 2020
  • 86 Min
  • Regie: Philipp Virus
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

In seinem Dokumentarfilm porträtiert der Filmemacher Philipp Virus die Band Dinosaur Jr., die als eine der einflussreichsten Musikgruppen der amerikanischen Ostküste gilt. Sänger und Gitarrist J. Mascis, Bassist Lou Barlow und Drummer Murph inspirierten Nirvana und Sonic Youth und legten in den 1990er Jahren den Grundstein für Grunge und die Slacker-Kultur.

weiterlesen
16. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Paolo Conte – Via con me (Doku) (Bundesstart)

  • I 2020
  • 100 Min
  • Regie: Giorgio Verdelli
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Die New York Times vergleicht ihn mit Tom Waits und Randy Newman: Seit Jahrzehnten gehört der italienische Liedermacher Paolo Conte zu den erfolgreichsten und innovativsten Musikern weltweit. Bevor er seine eigene Bühnenkarriere startete, arbeitete er zunächst als Anwalt und Notar und komponierte und arrangierte ab Mitte der 1960er Jahre weltberühmte Songs für Musiker wie Adriano Celentano, der 1968 mit „Azzurro“ einen weltweiten Hit landete. 1974 erschien Paolo Contes erste Soloplatte. Sein Durchbruch als Sänger gelang ihm fünf Jahre später mit dem Album „Un gelato al limon“. Auf seinem Album „Paris Milonga“ (1981) erschien das Lied „Via con me“, das schon bald zum Jazzklassiker wurde.

weiterlesen

Der Masseur (Bundesstart)

  • PL/DE 2020
  • 115 Min
  • Regie: Malgorzata Szumowska, Michal Englert
  • FSK: keine Angabe
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Eines grauen nebligen Morgens taucht in einer großen osteuropäischen Stadt eine mysteriöse Gestalt auf und bietet in einer Vorstadtsiedlung seine Dienste als Masseur an. Der Masseur, ein attraktiver Mann aus dem authentischen, exotischen Osten, tritt in das Leben der Bewohner. Er hat eine Gabe: Seine Hände können heilen, seine Augen blicken in die Seele der einsamen Frauen. Für sie klingt sein russischer Akzent wie ein Lied aus alten Zeiten, wie eine friedliche Melodie aus Kindertagen, als die Welt noch ein sicherer Ort war. Zhenia, so sein Name, verändert ihr Leben. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig!

weiterlesen

Atomkraft forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2021
  • 94 Min
  • Regie: Carsten Rau
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Atomkraft forever2022 steigt Deutschland endgültig aus der Atomkraft aus: Das letzte Atomkraftwerk wird abgeschaltet, weil die Erfahrung von Fukushima gezeigt hat, dass das Risiko zu hoch ist und die Technik nicht beherrschbar. Doch dass damit das nukleare Problem gelöst wäre, erweist sich bei genauerer Betrachtung als Illusion: zigtausende Tonnen radioaktiver Müll, dessen Lagerung völlig unklar ist. Gefährlicher Rückbau der Kraftwerke, der Jahrzehnte dauern und viele Milliarden Euro verschlingen wird. Und europäische Nachbarn, die an der vermeintlich sauberen Kernenergie festhalten: Von 27 EU-Staaten betreiben 13 Atomkraftwerke – und der Ausbau geht weiter.

weiterlesen
17. Fr
18. Sa

Madison – Ungebremste Girlpower (Bundesstart)

MADISON ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, dem erfolgreichen Radsport-Profi Timo, nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder...

weiterlesen
19. So

Atomkraft forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2021
  • 94 Min
  • Regie: Carsten Rau
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Atomkraft forever2022 steigt Deutschland endgültig aus der Atomkraft aus: Das letzte Atomkraftwerk wird abgeschaltet, weil die Erfahrung von Fukushima gezeigt hat, dass das Risiko zu hoch ist und die Technik nicht beherrschbar. Doch dass damit das nukleare Problem gelöst wäre, erweist sich bei genauerer Betrachtung als Illusion: zigtausende Tonnen radioaktiver Müll, dessen Lagerung völlig unklar ist. Gefährlicher Rückbau der Kraftwerke, der Jahrzehnte dauern und viele Milliarden Euro verschlingen wird. Und europäische Nachbarn, die an der vermeintlich sauberen Kernenergie festhalten: Von 27 EU-Staaten betreiben 13 Atomkraftwerke – und der Ausbau geht weiter.

weiterlesen

Paolo Conte – Via con me (Doku) (Bundesstart)

  • I 2020
  • 100 Min
  • Regie: Giorgio Verdelli
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Die New York Times vergleicht ihn mit Tom Waits und Randy Newman: Seit Jahrzehnten gehört der italienische Liedermacher Paolo Conte zu den erfolgreichsten und innovativsten Musikern weltweit. Bevor er seine eigene Bühnenkarriere startete, arbeitete er zunächst als Anwalt und Notar und komponierte und arrangierte ab Mitte der 1960er Jahre weltberühmte Songs für Musiker wie Adriano Celentano, der 1968 mit „Azzurro“ einen weltweiten Hit landete. 1974 erschien Paolo Contes erste Soloplatte. Sein Durchbruch als Sänger gelang ihm fünf Jahre später mit dem Album „Un gelato al limon“. Auf seinem Album „Paris Milonga“ (1981) erschien das Lied „Via con me“, das schon bald zum Jazzklassiker wurde.

weiterlesen
20. Mo

Atomkraft forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2021
  • 94 Min
  • Regie: Carsten Rau
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Atomkraft forever2022 steigt Deutschland endgültig aus der Atomkraft aus: Das letzte Atomkraftwerk wird abgeschaltet, weil die Erfahrung von Fukushima gezeigt hat, dass das Risiko zu hoch ist und die Technik nicht beherrschbar. Doch dass damit das nukleare Problem gelöst wäre, erweist sich bei genauerer Betrachtung als Illusion: zigtausende Tonnen radioaktiver Müll, dessen Lagerung völlig unklar ist. Gefährlicher Rückbau der Kraftwerke, der Jahrzehnte dauern und viele Milliarden Euro verschlingen wird. Und europäische Nachbarn, die an der vermeintlich sauberen Kernenergie festhalten: Von 27 EU-Staaten betreiben 13 Atomkraftwerke – und der Ausbau geht weiter.

weiterlesen

Der Masseur (Bundesstart)

  • PL/DE 2020
  • 115 Min
  • Regie: Malgorzata Szumowska, Michal Englert
  • FSK: keine Angabe
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Eines grauen nebligen Morgens taucht in einer großen osteuropäischen Stadt eine mysteriöse Gestalt auf und bietet in einer Vorstadtsiedlung seine Dienste als Masseur an. Der Masseur, ein attraktiver Mann aus dem authentischen, exotischen Osten, tritt in das Leben der Bewohner. Er hat eine Gabe: Seine Hände können heilen, seine Augen blicken in die Seele der einsamen Frauen. Für sie klingt sein russischer Akzent wie ein Lied aus alten Zeiten, wie eine friedliche Melodie aus Kindertagen, als die Welt noch ein sicherer Ort war. Zhenia, so sein Name, verändert ihr Leben. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig!

weiterlesen

Paolo Conte – Via con me (Doku) (Bundesstart)

  • I 2020
  • 100 Min
  • Regie: Giorgio Verdelli
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Die New York Times vergleicht ihn mit Tom Waits und Randy Newman: Seit Jahrzehnten gehört der italienische Liedermacher Paolo Conte zu den erfolgreichsten und innovativsten Musikern weltweit. Bevor er seine eigene Bühnenkarriere startete, arbeitete er zunächst als Anwalt und Notar und komponierte und arrangierte ab Mitte der 1960er Jahre weltberühmte Songs für Musiker wie Adriano Celentano, der 1968 mit „Azzurro“ einen weltweiten Hit landete. 1974 erschien Paolo Contes erste Soloplatte. Sein Durchbruch als Sänger gelang ihm fünf Jahre später mit dem Album „Un gelato al limon“. Auf seinem Album „Paris Milonga“ (1981) erschien das Lied „Via con me“, das schon bald zum Jazzklassiker wurde.

weiterlesen
21. Di

Architektur und Film: Die Kunst der Museumsarchitektur

  • mit Filmeinführung
  • Divers
  • Regie: Divers
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln

AKNW - DIE KUNST DER MUSEUMSARCHITEKTUR - Die Filme dieser Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellen Klassiker der Museumsarchitektur vor und setzen sich kritisch mit der Beziehung zwischen der Architektur und der Präsentation von Kunst auseinander.

weiterlesen
22. Mi

Der Masseur (Bundesstart)

  • PL/DE 2020
  • 115 Min
  • Regie: Malgorzata Szumowska, Michal Englert
  • FSK: keine Angabe
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Eines grauen nebligen Morgens taucht in einer großen osteuropäischen Stadt eine mysteriöse Gestalt auf und bietet in einer Vorstadtsiedlung seine Dienste als Masseur an. Der Masseur, ein attraktiver Mann aus dem authentischen, exotischen Osten, tritt in das Leben der Bewohner. Er hat eine Gabe: Seine Hände können heilen, seine Augen blicken in die Seele der einsamen Frauen. Für sie klingt sein russischer Akzent wie ein Lied aus alten Zeiten, wie eine friedliche Melodie aus Kindertagen, als die Welt noch ein sicherer Ort war. Zhenia, so sein Name, verändert ihr Leben. Weltpremiere im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig!

weiterlesen

Paolo Conte – Via con me (Doku) (Bundesstart)

  • I 2020
  • 100 Min
  • Regie: Giorgio Verdelli
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Die New York Times vergleicht ihn mit Tom Waits und Randy Newman: Seit Jahrzehnten gehört der italienische Liedermacher Paolo Conte zu den erfolgreichsten und innovativsten Musikern weltweit. Bevor er seine eigene Bühnenkarriere startete, arbeitete er zunächst als Anwalt und Notar und komponierte und arrangierte ab Mitte der 1960er Jahre weltberühmte Songs für Musiker wie Adriano Celentano, der 1968 mit „Azzurro“ einen weltweiten Hit landete. 1974 erschien Paolo Contes erste Soloplatte. Sein Durchbruch als Sänger gelang ihm fünf Jahre später mit dem Album „Un gelato al limon“. Auf seinem Album „Paris Milonga“ (1981) erschien das Lied „Via con me“, das schon bald zum Jazzklassiker wurde.

weiterlesen
23. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen

Toubab (Bundesstart)

toubabNach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen
24. Fr
25. Sa

Madison – Ungebremste Girlpower (Bundesstart)

MADISON ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, dem erfolgreichen Radsport-Profi Timo, nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder...

weiterlesen
26. So
27. Mo

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen

Doch das Böse gibt es nicht (Montags: OmU) (Bundesstart)

  • DE/CZE/IRN 2020
  • 150 Min
  • Regie: Mohammad Rasoulof
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana, um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren.

weiterlesen
28. Di

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen

Architektur und Film: Die Kunst der Museumsarchitektur

  • mit Filmeinführung
  • Divers
  • Regie: Divers
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln

AKNW - DIE KUNST DER MUSEUMSARCHITEKTUR - Die Filme dieser Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellen Klassiker der Museumsarchitektur vor und setzen sich kritisch mit der Beziehung zwischen der Architektur und der Präsentation von Kunst auseinander.

weiterlesen
29. Mi

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen

Toubab (Bundesstart)

toubabNach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen
30. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen

Toubab (Bundesstart)

toubabNach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen

monatsprogramm für Oktober 2021

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. Fr

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen

Toubab (Bundesstart)

toubabNach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen
02. Sa

Madison – Ungebremste Girlpower (Bundesstart)

MADISON ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, dem erfolgreichen Radsport-Profi Timo, nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder...

weiterlesen

Tief im Westen (im Kleinformat) + Live-Musik

Tief im Westen: 8mm und Super8 Filme mit Live-Musik – Freier Eintritt Live im Westen 8mm und Super8 Filme digitalisiert. Konzeption und Schnitt von Geremia Carrara. Live-Vertonung von Thomas Machoczek (Live-Elektronik) und Alessandro Palmitessa (Saxophon und Klarinette).

weiterlesen
03. So

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen

Toubab (Bundesstart)

toubabNach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen
04. Mo

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen

Toubab (Bundesstart)

toubabNach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen
05. Di

The Sunlit Night (Bundesstart)

Könnte ein Sommer katastrophaler starten? Das geplante Projekt von Künstlerin Frances fällt ins Wasser, ihr Freund macht Schluss und während ihre jüngere Schwester glückselig ihre Verlobung feiert, verkünden die Eltern das Ehe-Aus. Frustriert nimmt Frances kurzerhand ein Kunststipendium in Norwegen an und begibt sich aus der Enge New Yorks in die abgelegenen, kargen Lofoten, wo die Sonne niemals untergeht. Vor dem mystischen Panorama warten aber neue Herausforderungen: Sie muss sich mit einem grummeligen Künstler als Chef plagen, begegnet exzentrischen Wikingern und stolpert über einen trauernden Junggesellen. Warmherzige Dramedy über Selbstfindung und Neuanfang.

weiterlesen

Mitgefühl (Doku) (Bundesstart)

  • DE/DK 2021
  • 96 Min
  • Regie: Louise Detlefsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Kuchen und Sekt statt Medikamente: In einem kleinen dänischen Pflegeheim namens Dagmarsminde findet sich immer ein Anlass zum Anstoßen, sei es der Geburtstag der Königin, ein Hochzeitstag oder ein Abschied. Die Heimbewohner leben hier in einer Art Wohngemeinschaft nach einer außergewöhnlichen Behandlungsmethode. Die engagierte Gründerin May Bjerre Eiby nennt sie „Umsorgung“. Berührungen, Gespräche, die Freude der Gemeinschaft und Naturerleben sind Teil des Rezepts. Auch wenn die Bewohner am Frühstückstisch oft wieder vergessen haben, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch bei ihnen ist, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Hier und Jetzt.

weiterlesen
06. Mi
07. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Titane (Bundesstart)

Der Cannes-Gewinnerfilm 2021, Titane, erzählt als Body-Horrorfilm und Fantasy-Drama von einer Serienkillerin, die eine körperliche Verbindung zu Fahrzeugen hat und die Identität eines verschwundenen Sohnes annimmt. Titane gewann im Juli 2021 den Hauptpreis der Filmfestspiele von Cannes: die Goldene Palme. Die Auszeichnung für den besten Film ging damit erst zum zweiten Mal an eine Frau, nachdem Jane Campion ihn 1993 für Das Piano gewonnen hatte: an Julia Ducournau. Es war zudem der erste Solo-Gewinn einer Frau.

weiterlesen

Green Movies 2021: Youth Climate Movement

Green Movies 2021Am Dienstag, 7., 14., und 21. Oktober 2021 laden das ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. und das sweetSixteen-Kino herzlich ein zu einer neuen Ausgabe von GREEN MOVIES. Unter dem Motto YOUTH CLIMATE MOVEMENT zeigen wir jeweils einen passenden Film zum Thema und im Anschluss kann mit Mitgliedern des ÖkoNetzwerks und dem Kinoteam ausgiebig diskutiert werden. Die Filmreihe GREEN MOVIES wurde zur Stärkung des ökologischen Bewusstseins in der Bevölkerung vom ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. ins Leben gerufen und wird in Kooperation mit dem sweetSixteen-Kino präsentiert.

weiterlesen
08. Fr
09. Sa

Der kleine Maulwurf

Der kleine Maulwurf erlebt viele aufregende Abenteuer. Die besten Freunde des kleinen Maulwurfs sind der Hase, der Igel und die Maus. Der kleine Maulwurf, die bekannte Zeichentrickfigur aus der „Sendung mit der Maus“, erlebt und entdeckt sehr viel. Ob als Maler oder im Karneval – wir zeigen acht Episoden seiner schönsten Abenteuer als Kinofilm mit hohem Unterhaltungswert für die ganze Familie.

weiterlesen

Die Verschwundene (Bundesstart)

Unberechenbar und spannungsgeladen gelingt dem deutsch-französischen Regisseur Dominik Moll ein kühner Thriller. Sein pointierter Neo-Noir-Film entfaltet zwischen dem abgelegenen französischen Zentralmassiv und der flirrenden afrikanischen Elfenbeinküste stilistisch und erzählerisch ein einzigartiges Geflecht aus Liebesreigen und Kriminalstory. Brillant verschachtelt führt er, basierend auf dem Roman „Nur die Tiere“, durch ein Labyrinth. Erstklassig agieren mit der italienischen Schauspielerin Valeria Bruni Tedeschi etablierte, französische Kinogrößen wie Damien Bonnard aus „Les misérables“ und Dénis Menochet auf der Leinwand.

weiterlesen

Titane (Bundesstart)

Der Cannes-Gewinnerfilm 2021, Titane, erzählt als Body-Horrorfilm und Fantasy-Drama von einer Serienkillerin, die eine körperliche Verbindung zu Fahrzeugen hat und die Identität eines verschwundenen Sohnes annimmt. Titane gewann im Juli 2021 den Hauptpreis der Filmfestspiele von Cannes: die Goldene Palme. Die Auszeichnung für den besten Film ging damit erst zum zweiten Mal an eine Frau, nachdem Jane Campion ihn 1993 für Das Piano gewonnen hatte: an Julia Ducournau. Es war zudem der erste Solo-Gewinn einer Frau.

weiterlesen

Youth unstoppable (Doku)

  • CAN 2020
  • 88 Min
  • Regie: Slater Jewell-Kemker
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Im Alter von 15 Jahren nahm die Kanadierin Slater Jewell-Kemker als Jugenddelegierte an UN-Klimakonferenzen teil, mit der Kamera in der Hand, anfangs noch unsicher, aber bereit, etwas zu verändern. Was als individuelle Reise begann, entwickelte sich zu einem authentischen und herausfordernden Dokumentarfilm, der 12 Jahre lang hinter den Kulissen der Jugendklimabewegung gedreht wurde.

weiterlesen
10. So

Youth unstoppable (Doku)

  • CAN 2020
  • 88 Min
  • Regie: Slater Jewell-Kemker
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Im Alter von 15 Jahren nahm die Kanadierin Slater Jewell-Kemker als Jugenddelegierte an UN-Klimakonferenzen teil, mit der Kamera in der Hand, anfangs noch unsicher, aber bereit, etwas zu verändern. Was als individuelle Reise begann, entwickelte sich zu einem authentischen und herausfordernden Dokumentarfilm, der 12 Jahre lang hinter den Kulissen der Jugendklimabewegung gedreht wurde.

weiterlesen

Die Verschwundene (Bundesstart)

Unberechenbar und spannungsgeladen gelingt dem deutsch-französischen Regisseur Dominik Moll ein kühner Thriller. Sein pointierter Neo-Noir-Film entfaltet zwischen dem abgelegenen französischen Zentralmassiv und der flirrenden afrikanischen Elfenbeinküste stilistisch und erzählerisch ein einzigartiges Geflecht aus Liebesreigen und Kriminalstory. Brillant verschachtelt führt er, basierend auf dem Roman „Nur die Tiere“, durch ein Labyrinth. Erstklassig agieren mit der italienischen Schauspielerin Valeria Bruni Tedeschi etablierte, französische Kinogrößen wie Damien Bonnard aus „Les misérables“ und Dénis Menochet auf der Leinwand.

weiterlesen
11. Mo

Youth unstoppable (Doku)

  • CAN 2020
  • 88 Min
  • Regie: Slater Jewell-Kemker
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Im Alter von 15 Jahren nahm die Kanadierin Slater Jewell-Kemker als Jugenddelegierte an UN-Klimakonferenzen teil, mit der Kamera in der Hand, anfangs noch unsicher, aber bereit, etwas zu verändern. Was als individuelle Reise begann, entwickelte sich zu einem authentischen und herausfordernden Dokumentarfilm, der 12 Jahre lang hinter den Kulissen der Jugendklimabewegung gedreht wurde.

weiterlesen

Titane (Bundesstart)

Der Cannes-Gewinnerfilm 2021, Titane, erzählt als Body-Horrorfilm und Fantasy-Drama von einer Serienkillerin, die eine körperliche Verbindung zu Fahrzeugen hat und die Identität eines verschwundenen Sohnes annimmt. Titane gewann im Juli 2021 den Hauptpreis der Filmfestspiele von Cannes: die Goldene Palme. Die Auszeichnung für den besten Film ging damit erst zum zweiten Mal an eine Frau, nachdem Jane Campion ihn 1993 für Das Piano gewonnen hatte: an Julia Ducournau. Es war zudem der erste Solo-Gewinn einer Frau.

weiterlesen

Die Verschwundene (Bundesstart)

Unberechenbar und spannungsgeladen gelingt dem deutsch-französischen Regisseur Dominik Moll ein kühner Thriller. Sein pointierter Neo-Noir-Film entfaltet zwischen dem abgelegenen französischen Zentralmassiv und der flirrenden afrikanischen Elfenbeinküste stilistisch und erzählerisch ein einzigartiges Geflecht aus Liebesreigen und Kriminalstory. Brillant verschachtelt führt er, basierend auf dem Roman „Nur die Tiere“, durch ein Labyrinth. Erstklassig agieren mit der italienischen Schauspielerin Valeria Bruni Tedeschi etablierte, französische Kinogrößen wie Damien Bonnard aus „Les misérables“ und Dénis Menochet auf der Leinwand.

weiterlesen
12. Di
13. Mi
14. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Endlich Tacheles (Bundesstart)

Der jüdische Gamedesigner Yaar hat ein Spiel entwickelt, in dem ein SS-Offizier und ein jüdisches Mädchen die Hauptprotagonisten sind. Die Handlung orientiert sich dabei an das Leben seiner Großmutter Rina, die im Krakauer Ghetto gelebt hat, der Nazi-Offizier ist hingegen von einem Vorfahren seines Freundes Marcel inspiriert. Für Yaar ist die Entwicklung des Spiels eine Reise in seine Vergangenheit.

weiterlesen

Titane (Bundesstart)

Der Cannes-Gewinnerfilm 2021, Titane, erzählt als Body-Horrorfilm und Fantasy-Drama von einer Serienkillerin, die eine körperliche Verbindung zu Fahrzeugen hat und die Identität eines verschwundenen Sohnes annimmt. Titane gewann im Juli 2021 den Hauptpreis der Filmfestspiele von Cannes: die Goldene Palme. Die Auszeichnung für den besten Film ging damit erst zum zweiten Mal an eine Frau, nachdem Jane Campion ihn 1993 für Das Piano gewonnen hatte: an Julia Ducournau. Es war zudem der erste Solo-Gewinn einer Frau.

weiterlesen

Green Movies 2021: Youth Climate Movement

Green Movies 2021Am Dienstag, 7., 14., und 21. Oktober 2021 laden das ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. und das sweetSixteen-Kino herzlich ein zu einer neuen Ausgabe von GREEN MOVIES. Unter dem Motto YOUTH CLIMATE MOVEMENT zeigen wir jeweils einen passenden Film zum Thema und im Anschluss kann mit Mitgliedern des ÖkoNetzwerks und dem Kinoteam ausgiebig diskutiert werden. Die Filmreihe GREEN MOVIES wurde zur Stärkung des ökologischen Bewusstseins in der Bevölkerung vom ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. ins Leben gerufen und wird in Kooperation mit dem sweetSixteen-Kino präsentiert.

weiterlesen
15. Fr

Dear Future Children (Doku)

  • DE/UK/AU 2021
  • 89 Min
  • Regie: Franz Böhm
  • FSK: ab 12 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

weiterlesen
16. Sa

Der kleine Maulwurf

Der kleine Maulwurf erlebt viele aufregende Abenteuer. Die besten Freunde des kleinen Maulwurfs sind der Hase, der Igel und die Maus. Der kleine Maulwurf, die bekannte Zeichentrickfigur aus der „Sendung mit der Maus“, erlebt und entdeckt sehr viel. Ob als Maler oder im Karneval – wir zeigen acht Episoden seiner schönsten Abenteuer als Kinofilm mit hohem Unterhaltungswert für die ganze Familie.

weiterlesen
17. So

Dear Future Children (Doku)

  • DE/UK/AU 2021
  • 89 Min
  • Regie: Franz Böhm
  • FSK: ab 12 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

weiterlesen

Endlich Tacheles (Bundesstart)

Der jüdische Gamedesigner Yaar hat ein Spiel entwickelt, in dem ein SS-Offizier und ein jüdisches Mädchen die Hauptprotagonisten sind. Die Handlung orientiert sich dabei an das Leben seiner Großmutter Rina, die im Krakauer Ghetto gelebt hat, der Nazi-Offizier ist hingegen von einem Vorfahren seines Freundes Marcel inspiriert. Für Yaar ist die Entwicklung des Spiels eine Reise in seine Vergangenheit.

weiterlesen
18. Mo

Dear Future Children (Doku)

  • DE/UK/AU 2021
  • 89 Min
  • Regie: Franz Böhm
  • FSK: ab 12 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

weiterlesen

Titane (Bundesstart)

Der Cannes-Gewinnerfilm 2021, Titane, erzählt als Body-Horrorfilm und Fantasy-Drama von einer Serienkillerin, die eine körperliche Verbindung zu Fahrzeugen hat und die Identität eines verschwundenen Sohnes annimmt. Titane gewann im Juli 2021 den Hauptpreis der Filmfestspiele von Cannes: die Goldene Palme. Die Auszeichnung für den besten Film ging damit erst zum zweiten Mal an eine Frau, nachdem Jane Campion ihn 1993 für Das Piano gewonnen hatte: an Julia Ducournau. Es war zudem der erste Solo-Gewinn einer Frau.

weiterlesen

Endlich Tacheles (Bundesstart)

Der jüdische Gamedesigner Yaar hat ein Spiel entwickelt, in dem ein SS-Offizier und ein jüdisches Mädchen die Hauptprotagonisten sind. Die Handlung orientiert sich dabei an das Leben seiner Großmutter Rina, die im Krakauer Ghetto gelebt hat, der Nazi-Offizier ist hingegen von einem Vorfahren seines Freundes Marcel inspiriert. Für Yaar ist die Entwicklung des Spiels eine Reise in seine Vergangenheit.

weiterlesen
19. Di
20. Mi
21. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Online für Anfänger (Bundesstart)

  • FR/BE 2020
  • 106 Min
  • Regie: Gustave Kervern, Benoît Delépine
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Online für AnfängerNervige Captcha-Felder auf der Webseiten-Anmeldung. Endlos-Warteschleifen bei Hotlines. Vergessene Passwörter. Penetrante Werbeanrufe von Callcentern – gegen solche Windmühlen digitaler Errungenschaften haben drei wackere Franzosen in dieser Komödie schier pausenlos zu kämpfen. Der Wiedererkennungseffekt beim Publikum fällt da so groß aus wie das Mitgefühl für diese Verzweifelten. Prompt avancierte das Werk in seiner Heimat mit über 500.000 Zuschauern zu einem der erfolgreichsten Kinofilme, auf der Berlinale gab es den Bären in Silber.

weiterlesen

Green Movies 2021: Youth Climate Movement

Green Movies 2021Am Dienstag, 7., 14., und 21. Oktober 2021 laden das ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. und das sweetSixteen-Kino herzlich ein zu einer neuen Ausgabe von GREEN MOVIES. Unter dem Motto YOUTH CLIMATE MOVEMENT zeigen wir jeweils einen passenden Film zum Thema und im Anschluss kann mit Mitgliedern des ÖkoNetzwerks und dem Kinoteam ausgiebig diskutiert werden. Die Filmreihe GREEN MOVIES wurde zur Stärkung des ökologischen Bewusstseins in der Bevölkerung vom ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. ins Leben gerufen und wird in Kooperation mit dem sweetSixteen-Kino präsentiert.

weiterlesen
22. Fr

Walchensee Forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 110 Min
  • Regie: Janna Ji Wonders
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Mit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Um den Geheimnissen ihrer Familie und ihrer Rolle in der Generationskette auf die Spur zu kommen, führt uns Wonders vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko nach San Francisco zum „Summer of Love“, zu indischen Ashrams, einem Harem und immer wieder zurück an den Walchensee.

weiterlesen

Online für Anfänger (Bundesstart)

  • FR/BE 2020
  • 106 Min
  • Regie: Gustave Kervern, Benoît Delépine
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Online für AnfängerNervige Captcha-Felder auf der Webseiten-Anmeldung. Endlos-Warteschleifen bei Hotlines. Vergessene Passwörter. Penetrante Werbeanrufe von Callcentern – gegen solche Windmühlen digitaler Errungenschaften haben drei wackere Franzosen in dieser Komödie schier pausenlos zu kämpfen. Der Wiedererkennungseffekt beim Publikum fällt da so groß aus wie das Mitgefühl für diese Verzweifelten. Prompt avancierte das Werk in seiner Heimat mit über 500.000 Zuschauern zu einem der erfolgreichsten Kinofilme, auf der Berlinale gab es den Bären in Silber.

weiterlesen

I am Greta (Doku)

I AM GRETA erzählt die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.

weiterlesen
23. Sa

Lotte und das Geheimnis der Mondsterne

Lottes Onkel Klaus wird eines Nachts von zwei kleinen Männchen aufgesucht, die ihm einen magischen Stein stehlen wollen. Lotte, die mal wieder nicht schlafen will, kann die beiden Männchen gerade noch vertreiben. Das immer neugierige Mädchen kann ihren Onkel zu einer abenteuerlichen Reise überreden, die die beiden zum Herkunftsort des Steines führt, der offenbar nicht nur Onkel Klaus´ Rücken wärmt, sondern magische Kräfte hat.

weiterlesen
24. So

I am Greta (Doku)

I AM GRETA erzählt die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.

weiterlesen

Walchensee Forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 110 Min
  • Regie: Janna Ji Wonders
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Mit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Um den Geheimnissen ihrer Familie und ihrer Rolle in der Generationskette auf die Spur zu kommen, führt uns Wonders vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko nach San Francisco zum „Summer of Love“, zu indischen Ashrams, einem Harem und immer wieder zurück an den Walchensee.

weiterlesen
25. Mo

I am Greta (Doku)

I AM GRETA erzählt die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.

weiterlesen

Online für Anfänger (Bundesstart)

  • FR/BE 2020
  • 106 Min
  • Regie: Gustave Kervern, Benoît Delépine
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Online für AnfängerNervige Captcha-Felder auf der Webseiten-Anmeldung. Endlos-Warteschleifen bei Hotlines. Vergessene Passwörter. Penetrante Werbeanrufe von Callcentern – gegen solche Windmühlen digitaler Errungenschaften haben drei wackere Franzosen in dieser Komödie schier pausenlos zu kämpfen. Der Wiedererkennungseffekt beim Publikum fällt da so groß aus wie das Mitgefühl für diese Verzweifelten. Prompt avancierte das Werk in seiner Heimat mit über 500.000 Zuschauern zu einem der erfolgreichsten Kinofilme, auf der Berlinale gab es den Bären in Silber.

weiterlesen

Walchensee Forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 110 Min
  • Regie: Janna Ji Wonders
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Mit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Um den Geheimnissen ihrer Familie und ihrer Rolle in der Generationskette auf die Spur zu kommen, führt uns Wonders vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko nach San Francisco zum „Summer of Love“, zu indischen Ashrams, einem Harem und immer wieder zurück an den Walchensee.

weiterlesen
26. Di
27. Mi
28. Do

*** Schutzmaßnahmen für den Kinobesuch bei uns ***

  • Dortmund, im August 2021

Liebe Kinofans, lasst uns gemeinsam für Sicherheit und ein ruhiges Kinoerlebnis sorgen - wir setzen die behördlichen Schutzregeln um und bitte euch um folgendes: 3-G-Regel, Maskenpflicht auf allen Wegen (aber nicht am Sitzplatz), ggf. Reservierungen, Teamansagen, Krankheit, Respekt. Danke :)

weiterlesen

Walchensee Forever (Doku) (Bundesstart)

  • DE 2020
  • 110 Min
  • Regie: Janna Ji Wonders
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Mit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Um den Geheimnissen ihrer Familie und ihrer Rolle in der Generationskette auf die Spur zu kommen, führt uns Wonders vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko nach San Francisco zum „Summer of Love“, zu indischen Ashrams, einem Harem und immer wieder zurück an den Walchensee.

weiterlesen

Online für Anfänger (Bundesstart)

  • FR/BE 2020
  • 106 Min
  • Regie: Gustave Kervern, Benoît Delépine
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite

Online für AnfängerNervige Captcha-Felder auf der Webseiten-Anmeldung. Endlos-Warteschleifen bei Hotlines. Vergessene Passwörter. Penetrante Werbeanrufe von Callcentern – gegen solche Windmühlen digitaler Errungenschaften haben drei wackere Franzosen in dieser Komödie schier pausenlos zu kämpfen. Der Wiedererkennungseffekt beim Publikum fällt da so groß aus wie das Mitgefühl für diese Verzweifelten. Prompt avancierte das Werk in seiner Heimat mit über 500.000 Zuschauern zu einem der erfolgreichsten Kinofilme, auf der Berlinale gab es den Bären in Silber.

weiterlesen

Borga (Bundesstart)

Die zwei Brüder Kojo und Kofi möchten einmal etwas besseres werden: Borgas. Borgas sind privilegiert, weil sie im Ausland ein exzessives, wohlhabendes Leben führen, anders als andere Ghanaer, die in ihrer Heimat geblieben sind. Doch bis es so weit ist, fristen die Brüder ihr Dasein auf der Elektroschrott-Müllhalde Agbogbloshi, die mitten in der ghanaischen Hauptstadt Accra liegt.

weiterlesen
29. Fr
30. Sa

Glassboy (Bundesstart)

Pino (11) leidet an einer lebensbedrohlichen Form der Bluterkrankheit und darf das Haus nicht verlassen. Als er die Chance bekommt, Teil einer Kinderbande zu werden, beginnt er um seine Freiheit zu kämpfen. Doch plötzlich ist Pino verschwunden. Die Polizei vermutet eine Ausreißergeschichte. Aber Mavi, Ciccio, Domenico und Mei Ming glauben nicht daran. Sie ziehen los, um den Freund zu finden.

weiterlesen
31. So