reihe: newcomer

Vorführungen:

  • Do, 2. Mai 2019 – So, 5. Mai 2019 um 19:00 Uhr
  • Di, 7. Mai 2019 – Mi, 8. Mai 2019 um 21:00 Uhr
  • Do, 9. Mai 2019 – Sa, 11. Mai 2019 um 18:45 Uhr
  • Di, 14. Mai 2019 – Mi, 15. Mai 2019 um 17:00 Uhr

*** Zur Vorstellung am Dienstag, 7. Mai in Anwesenheit der Regisseure *** Ein solcher Film ist rar im deutschen Kino! Er macht Spaß, ist aber keine Komödie herkömmlicher Natur. Er strotzt vor kuriosen Einfällen, ist aber keine schwere Kost. Und er erzählt eine Liebesgeschichte, so wie sie eben ist – ganz einfach, authentisch, nah – das ist das Großartige an Liebesfilm. Die Handlung dieser Liebesgeschichte folgt keiner festgelegten Dramaturgie und hat keinen konventionellen Spannungsbogen, kein Ziel und keine Aufgabe. Dabei ist der Film gespikt mit fantastischen Einfällen, die wie eine surreale Ebene über der Geschichte im Berliner Hier und Jetzt schweben, werden aber Teil der Handlung und erinnern an den magischen Realismus, den man sonst aus den südamerikanischen Filmnationen kennt. Was begeistert, ist: Die Filmemacher haben einen großen Spaß daran, eine Liebesgeschichte zu erzählen. Und das wiederum macht Spaß zuzuschauen.

weiterlesen