reihe: perspektive deutsches kino

Mit eigenen Augen (Doku) – Filmpreview vor offiziellem Bundesstart

Vorführungen:

  • Do, 4. November 2021 um 19:00 Uhr

Monitor gehört zu den renommiertesten Politikmagazinen im deutschen Fernsehen und ist seit seiner
Gründung im Jahr 1965 bekannt für investigativen, meinungsstarken und häufig auch polarisierenden
Journalismus. Heute wird die Sendung alle drei Wochen in der ARD ausgestrahlt und erreicht durchschnittlich
zwischen zwei und drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. Mit eigenen Augen beobachtet die Redaktion rund um Moderator und Redaktionsleiter Georg Restle bei der täglichen Arbeit und konzentriert sich dabei auf die Entstehung einer Monitor-Sendung.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 14. Oktober 2021 – Sa, 16. Oktober 2021 um 17:00 Uhr
  • So, 17. Oktober 2021 um 20:45 Uhr
  • Mo, 18. Oktober 2021 – Mi, 20. Oktober 2021 um 20:45 Uhr

Der jüdische Gamedesigner Yaar hat ein Spiel entwickelt, in dem ein SS-Offizier und ein jüdisches Mädchen die Hauptprotagonisten sind. Die Handlung orientiert sich dabei an das Leben seiner Großmutter Rina, die im Krakauer Ghetto gelebt hat, der Nazi-Offizier ist hingegen von einem Vorfahren seines Freundes Marcel inspiriert. Für Yaar ist die Entwicklung des Spiels eine Reise in seine Vergangenheit.

weiterlesen
  • DE 2020
  • 110 Min
  • Regie: Janna Ji Wonders
  • FSK: ab 6 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Fr, 22. Oktober 2021 – Sa, 23. Oktober 2021 um 17:00 Uhr
  • So, 24. Oktober 2021 um 20:30 Uhr
  • Mo, 25. Oktober 2021 – Mi, 27. Oktober 2021 um 20:30 Uhr
  • Do, 28. Oktober 2021 – So, 31. Oktober 2021 um 17:00 Uhr
  • Mo, 1. November 2021 – Mi, 3. November 2021 um 17:00 Uhr

Mit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt. Um den Geheimnissen ihrer Familie und ihrer Rolle in der Generationskette auf die Spur zu kommen, führt uns Wonders vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko nach San Francisco zum „Summer of Love“, zu indischen Ashrams, einem Harem und immer wieder zurück an den Walchensee.

weiterlesen
toubab

Vorführungen:

  • Do, 23. September 2021 – So, 26. September 2021 um 21:00 Uhr
  • Mi, 29. September 2021 um 21:00 Uhr
  • Do, 30. September 2021 um 21:00 Uhr
  • Fr, 1. Oktober 2021 – Sa, 2. Oktober 2021 um 21:00 Uhr
  • So, 3. Oktober 2021 um 19:00 Uhr
  • Mo, 4. Oktober 2021 – Mi, 6. Oktober 2021 um 19:00 Uhr

Nach seiner Entlassung aus der Haft freut sich Babtou riesig auf einen Neuanfang: mit seinem Kumpel Dennis die Freiheit genießen, die Welt umarmen — und nichts mehr mit den Behörden zu tun haben. Doch ausgerechnet seine spontane Willkommensparty läuft dermaßen schief, dass Babtou noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. Mit dramatischen Konsequenzen: aufgrund wiederholter Straffälligkeit soll er in sein „Heimatland“ Senegal ausgewiesen werden. Aber Babtou kennt den Senegal nur aus Geschichten seines Vaters. Er ist in Deutschland geboren, seine Heimat ist Frankfurt. Um die drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind Babtou und Dennis zu allem bereit…

weiterlesen
  • DE 2021
  • 94 Min
  • Regie: Carsten Rau
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite
Atomkraft forever

Vorführungen:

  • Do, 16. September 2021 – Sa, 18. September 2021 um 21:00 Uhr
  • So, 19. September 2021 um 17:00 Uhr
  • Mo, 20. September 2021 – Mi, 22. September 2021 um 17:00 Uhr

2022 steigt Deutschland endgültig aus der Atomkraft aus: Das letzte Atomkraftwerk wird abgeschaltet, weil die Erfahrung von Fukushima gezeigt hat, dass das Risiko zu hoch ist und die Technik nicht beherrschbar. Doch dass damit das nukleare Problem gelöst wäre, erweist sich bei genauerer Betrachtung als Illusion: zigtausende Tonnen radioaktiver Müll, dessen Lagerung völlig unklar ist. Gefährlicher Rückbau der Kraftwerke, der Jahrzehnte dauern und viele Milliarden Euro verschlingen wird. Und europäische Nachbarn, die an der vermeintlich sauberen Kernenergie festhalten: Von 27 EU-Staaten betreiben 13 Atomkraftwerke – und der Ausbau geht weiter.

weiterlesen