schulvorstellungen

Nach Absprache sind Filmvorstellungen (auch barrierefreie oder / und im Original mit Untertiteln) für Schulklassen im sweetSixteen-Kino grundsätzlich jederzeit am Vormittag möglich.

Die Filme können dabei aus dem laufenden Programm ausgewählt oder aber als Wunschfilm angefragt werden – unser Filmangebot reicht von aktuellen Kinder- und Jugend-, Spiel-, Literatur-, Animations- und Dokumentarfilmen bis hin zu Filmklassikern. Sehr besonders sind auch unsere analogen Filmvorführungen mit ratterndem Projektor im Saal – zur Auswahl steht eine große Anzahl an 16mm-Schulungsfilmen. Gerne beraten und unterstützen wir auch bei der inhaltlichen Auswahl und geben themenspezifische Vorschläge.

Eintritt
Schulkinovorstellungen kosten 4,- Euro pro Schüler*in. (Achtung, bei Kooperationsveranstaltungen können andere Preise verlangt werden).
Die Begleitperson(en) zahlt keinen Eintritt.

Kontakt
sweetSixteen-Kino (im Kulturort Depot)
Immermannstr. 29
44147 Dortmund

Tel. 0231-910 66 23

info@sweetSixteen-Kino.de
www.sweetSixteen-Kino.de
www.facebook.com/sweetSixteenKino

Britfilms British School Film Festival

Vorführungen:

  • Mo, 9. Dezember 2019 – Fr, 13. Dezember 2019 um 09:00 Uhr
  • Mo, 9. Dezember 2019 – Fr, 13. Dezember 2019 um 11:00 Uhr
  • Mo, 16. Dezember 2019 – Fr, 20. Dezember 2019 um 09:00 Uhr
  • Mo, 16. Dezember 2019 – Fr, 20. Dezember 2019 um 11:00 Uhr

BRITFILMS tourt im Schuljahr 2019/2020 bereits zum 13. Mal durch ca. 60 deutsche Kinos. Das Filmfestival zeigt eine Auswahl von Filmen aus dem englischsprachigen Raum, die allesamt von jungen Protagonist*innen und ihren Lebenswelten erzählen. Das sweetSixteen-Kino ist auch dieses Jahr wieder mit dabei: vom 9. bis 20. Dezember 2019 können individuell zu buchende Schulvorstellung aus einer Auswahl von ingesamt sechs englischsprachigen Filmen bei uns gezeigt werden.

weiterlesen

Schulvorstellung: Mehr Licht – Filmfest zu 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention: Das Mädchen Wadjda (inkl. Einführung) (1€ Eintritt)

Das Mädchen Wadjda

Vorführungen:

  • Mi, 11. Dezember 2019 um 09:00 Uhr

Am 20. November startet der Humanistische Verband Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit Kids Courage und Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ihr Filmfestival zum 30. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention. Die insgesamt sieben Filme beschäftigen sich auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen mit den Rechten von Kindern. Zu jeder Filmvorführung wird es eine altersgemäße, inhaltliche Einführung geben, in der auf die jeweiligen Rechte eingegangen wird und die Themen des Filmes dargestellt werden. Drei extra Schulvorstellungen sind auch geplant. Eintritt pro Film: 1 Euro.

weiterlesen

Schulvorstellung: Mehr Licht – Filmfest zu 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention: Wrong Elements (Doku) (inkl. Einführung) (1€ Eintritt)

  • FR/DE/BE 2016
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: Jonathan Litten
  • 133 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite
Wrong Elements

Vorführungen:

  • Mi, 4. Dezember 2019 um 09:00 Uhr

Am 20. November startet der Humanistische Verband Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit Kids Courage und Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ihr Filmfestival zum 30. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention. Die insgesamt sieben Filme beschäftigen sich auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen mit den Rechten von Kindern. Zu jeder Filmvorführung wird es eine altersgemäße, inhaltliche Einführung geben, in der auf die jeweiligen Rechte eingegangen wird und die Themen des Filmes dargestellt werden. Drei extra Schulvorstellungen sind auch geplant. Eintritt pro Film: 1 Euro.

weiterlesen

Schulvorstellung: Mehr Licht – Filmfest zu 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention: Mein Leben als Zucchini (inkl. Einführung) (1€ Eintritt)

Mein Leben als Zucchini

Vorführungen:

  • Mi, 27. November 2019 um 09:00 Uhr

Am 20. November startet der Humanistische Verband Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit Kids Courage und Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ihr Filmfestival zum 30. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention. Die insgesamt sieben Filme beschäftigen sich auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen mit den Rechten von Kindern. Zu jeder Filmvorführung wird es eine altersgemäße, inhaltliche Einführung geben, in der auf die jeweiligen Rechte eingegangen wird und die Themen des Filmes dargestellt werden. Drei extra Schulvorstellungen sind auch geplant. Eintritt pro Film: 1 Euro.

weiterlesen