reihe: gemeinschaft

The Farewell

  • USA, CN 2019
  • 120 Min
  • Regie: Lulu Wang
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Deutsche Synchronisation
  • offizielle Filmseite
the farewell

Vorführungen:

  • Do, 23. Januar 2020 – So, 26. Januar 2020 um 17:00 Uhr
  • Mo, 27. Januar 2020 – Mi, 29. Januar 2020 um 19:00 Uhr
  • Mo, 3. Februar 2020 um 20:00 Uhr
  • Di, 4. Februar 2020 um 21:00 Uhr

THE FAREWELL ist die unglaubliche, wahre Geschichte einer Lüge.

Als die in New York aufgewachsene Billi von ihren Eltern erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Nai Nai in China nur noch kurz zu leben hat, steht ihr Leben Kopf. Die Familie beschließt, Nai Nai im Ungewissen zu lassen und ihr die tödliche Krankheit zu verschweigen. Um die plötzliche Anwesenheit der ganzen Familie plausibel zu erklären, wird kurzerhand eine Spontan-Hochzeit organisiert…

weiterlesen

Vorführungen:

  • Sa, 1. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • So, 2. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • Sa, 8. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • So, 9. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • Sa, 15. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • So, 16. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • Mo, 17. Februar 2020 um 17:00 Uhr

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht … Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe.

weiterlesen

Beispiel für mögliche Schulvorstellung: Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen (Doku)

  • FR 2017
  • 100 Min
  • Regie: Alexandre Mourot
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 6. September 2018 – So, 9. September 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 11. September 2018 – Mi, 12. September 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 18. September 2018 – Mi, 19. September 2018 um 21:00 Uhr

Das Prinzip Montessori – Die Lust am Leben taucht ein in die magische Welt der geistigen Autonomie des Menschen, die Maria Montessori vor 100 Jahren erstmals ausformulierte. Als der Filmemacher Alexandre Mourot zum ersten Mal Vater wird, kommen eine ganze Menge neuer Fragen auf ihn zu. Sobald sie laufen kann, möchte seine Tochter alles entdecken und vor allem – auf eigene Faust und ohne Hilfe. Dabei gibt es allerlei Gefahren, die jedem Erwachsenen den Angstschweiß auf die Stirn treiben: an der Kante kann man stolpern, von der Leiter lässt es sich gut fallen oder von der Treppe schön herunterpurzeln. Am 6.9. gibt die Filmpatin Vanessa Vichtl vom Nido Kindergarten eine Einführung zum Thema des Filmes.

weiterlesen

Beispiel für mögliche Schulvorstellung: Kindheit (Doku)

  • NOR 2018
  • 89 Min
  • Regie: Margereth Olin
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite
Kindheit

Vorführungen:

  • Do, 19. April 2018 – So, 22. April 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 24. April 2018 – Mi, 25. April 2018 um 17:00 Uhr

Die Kinder vor Margreth Olins Kamera sind zwischen einem und sieben Jahren alt. Sie spielen, basteln, feiern Geburtstag, tragen ihre Konflikte aus – immer liebevoll begleitet von den Erzieherinnen und Erziehern, die eben gerade nicht erziehen, sondern den Kindern stattdessen erlauben, sich zu entfalten. KINDHEIT dokumentiert einen Blick auf Kinder und einen Umgang mit ihnen, der selbstverständlich sein könnte, inzwischen aber als Ausnahme auffällt. Kompetenzerwerb und Schulwissen sind bereits in den meisten Kindergärten Thema. KINDHEIT zeigt dagegen einen Ort, an dem die Kinder von den Erwachsenen so weit wie möglich in Frieden gelassen werden. Was es bedeutet zu wachsen, lernt man hier in den Wäldern. Ein stiller Protest sei ihr Film, sagt Margreth Olin. Still vielleicht, aber äußerst wirksam. Man sieht Erziehungsinstitutionen danach mit anderen Augen.

weiterlesen