Can creativity save the world? (Bundesstart)

  • DE, 2023
  • 80 Min
  • Regie: Hermann Vaske
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 25. April 2024 – Mi, 8. Mai 2024 um 17:00 Uhr

In „Can Creativity Save the World?“, dem dritten Teil von Hermann
Vaskes Creative Saga („Why Are We Creative“, „Why Are We Not
Creative?“) fragen wir, ob die außergewöhnliche Macht der Kreativität und der Imagination uns helfen kann, uns vor der existentiellen Bedrohung zu schützen, der wir als Welt und Spezies gegenüberstehen.
Die Antworten kamen von einigen ungewöhnlichen Menschen – Menschen, die allgemein als einige der kreativsten Köpfe der Welt angesehen werden.
Unsere Hoffnung ist es, dass diese Visionäre uns zeigen, wie wir unsere eigene Kreativität erkennen, wie wir sie freisetzen und anwenden können, um einer notleidenden Welt zu helfen. Mit Schauspieler:Innen wie Cate Blanchett, Isabella Rossellini, Golshifteh Farahani und Willem Dafoe; und Musiker:Innen wie Björk, Campino und David Bowie. Künster:Innen wie Marina Abramovic, Shirin Neshat; Aktivist:Innen wie Pussy Riot und Luisa Neubauer und mit dem besten Schachspieler aller Zeiten Garry Kasparow.