Dokumentation

Das Kino sind wir

Vorführungen:

  • So, 17. Dezember 2023 – So, 17. Dezember 2023 um 13:00 Uhr

Der Titel DAS KINO SIND WIR bezieht sich auf Beuys´ Slogan „La Rivoluzione siamo Noi“ (Die Revolution sind wir). Der Film macht Beuys´ Idee vom erweiterten Kunst- und Arbeitsbegriff bei einem Kasseler Kinokollekitv aus, das exemplarisch für eine landesweite Bewegung steht. Parallel zum Aufstieg des politischen Films in der BRD der 70er/frühen80er Jahre entstand gegen […]

weiterlesen

Johnny & Me-John Hearfield

Vorführungen:

  • Do, 25. Januar 2024 – Mo, 29. Januar 2024 um 17:00 Uhr
  • Do, 1. Februar 2024 – Fr, 2. Februar 2024 um 17:00 Uhr
  • So, 4. Februar 2024 – Mi, 7. Februar 2024 um 17:00 Uhr

Mit: Stephanie Stremler Bertold Brecht nennt ihn einen der bedeutendsten europäischen Künstler. Rosa Luxemburg hat dem Kommunisten der ersten Stunde 1918 persönlich das Parteibuch übergeben. George Grosz und Kurt Tucholsky gehören zu seinen engsten Freunden und künstlerischen Weggefährten. Er selbst gibt sich aus Protest gegen die deutsche Kriegstreiberei einen englischen Namen. Für die Nazis wird […]

weiterlesen

Auschwitz-Oswiecim vom Erinnern und Gedenken an den Holocaust

  • mit Filmgästen und Gespräch, mit Regisseurgespräch
  • PL/DE, 1997
  • 90 Min
  • Regie: Horst Herz
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • So, 28. Januar 2024 – So, 28. Januar 2024 um 13:00 Uhr

Aus Anlass des Holocaust Gedenktags zur Befreiung der Konzentrationslager Auschwitz am 27.Januar 2024 zeigen wir AUSCHWITZ-OSWIECIM von Horst Herz mit anschließendem Filmgespräch.

weiterlesen

Kraft der Utopie-Leben mit le Corbusier in Chandigarh

  • CH, 2023
  • 84 Min
  • Regie: Karin Bucher, Thomas Karrer
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 22. Februar 2024 – Mi, 28. Februar 2024 um 17:00 Uhr

Kurz nach der Teilung Indiens und der Befreiung aus der Kolonialherrschaft Englands soll am Fuße des Himalayas aus dem Nichts eine neue Hauptstadt für den Punjab gebaut werden. Die alte Hauptstadt Lahore war Pakistan zugeteilt worden. Die Planstadt Chandigarh steht für die neue Demokratie, den Fortschritt und den Glauben an die Zukunft. Engagiert wurden Architekten […]

weiterlesen

Wir waren Kumpel

  • DE, 2023
  • 104 Min
  • Regie: Christian Johannes Koch & Jonas Matauschek
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 29. Februar 2024 – Do, 29. Februar 2024 um 18:45 Uhr
  • Sa, 2. März 2024 – So, 3. März 2024 um 18:45 Uhr
  • Mo, 4. März 2024 – Mo, 4. März 2024 um 17:00 Uhr
  • Di, 5. März 2024 – Mi, 6. März 2024 um 18:45 Uhr

„Keine Ahnung, wie mein Leben mit einem anderen Beruf verlaufen wäre. Aber mittlerweile ist der Bergbau ein Teil von mir.“ Trans* Frau Martina ist die einzige Frau, die je in Deutschland im Steinkohlebergbau gearbeitet hat. Nun arbeitet sie im Salzbergbau. Ihre früheren Kumpel fahren zur letzten Schicht hinunter in den dunklen Stollen. Ein letztes Mal […]

weiterlesen

Berlin Bytch Love

Vorführungen:

  • Sa, 2. März 2024 – So, 3. März 2024 um 17:00 Uhr
  • Di, 5. März 2024 – Mi, 6. März 2024 um 17:00 Uhr
  • Do, 29. Februar 2024 – Do, 29. Februar 2024 um 17:00 Uhr

“Knapp drei Jahre lang begleiteten die beiden Filmemacher Heiko Aufdermauer und Johannes Girke den Weg eines jungen Paares mit der Kamera. Unaufdringlich, leichtfüßig,
ohne Weichzeichner und ohne jede Kommentierung. Die Dramaturgie des Films speist sich allein aus der Dramaturgie des Lebens seiner Protagonisten.”
Jane Jannke in DROBS Strassenmagazin

weiterlesen

Umberto Eco-Eine Bibliothek der Welt

  • IT, 2022
  • 80 Min
  • Regie: Davide Ferrario
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 21. März 2024 – Fr, 22. März 2024 um 17:00 Uhr
  • So, 24. März 2024 – Do, 28. März 2024 um 17:00 Uhr
  • So, 31. März 2024 – So, 31. März 2024 um 17:00 Uhr

Die Privatbibliothek von Umberto Eco öffnet ein Fenster zu einem magischen Kosmos – meterhohe Regale, gefüllt mit über 30.000 zeitgenössischen sowie 1.500 antiken und seltenen Büchern. Nach dem Tod Ecos gewährte seine Familie dem Regisseur Davide Ferrario, der zuvor mit Eco auf der Kunstbiennale zusammengearbeitet hatte, exklusiven Zugang zu diesem literarischen Schatz. Ursprünglich sollte der […]

weiterlesen

Stop Making Sense

  • US, 1984
  • 88 Min
  • Regie: Jonathan Demme
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 28. März 2024 – Do, 28. März 2024 um 20:45 Uhr
  • Fr, 29. März 2024 – Sa, 30. März 2024 um 21:15 Uhr
  • So, 31. März 2024 – So, 31. März 2024 um 20:45 Uhr

Legendär und von vielen Kritikern als bester Konzertfilm aller Zeiten bezeichnet, kommt STOP MAKING SENSE zum 40. Jahrestag wieder auf die große Leinwand. Im Jahr 1984 von Jonathan Demme gedreht, verfolgt der Film die intensiven Live-Auftritte von drei Abenden im Pantages Theater in Hollywood. Zu sehen und zu hören sind die denkwürdigsten Songs der Talking […]

weiterlesen

Kraft der Utopie – Leben mit Le Corbusier in Chandigarh

Vorführungen:

  • Di, 30. Januar 2024 – Di, 30. Januar 2024 um 17:00 Uhr

STRANGER THAN FICTION NO. 26 Zum 70-jährigen Bestehen der Planstadt von Le Corbusier fragen wir nach, ob in Chandigarh diese Vision Realität geworden ist. Der Film begleitet Menschen auf ihren Wegen durch die Stadt und sucht Orte und Schauplätze auf, an denen sich das schillernde Zusammenspiel von altem Traum und neuem Leben, von Utopie und Alltag, von Zerfall und leiser Poesie zeigen.

weiterlesen
  • CH/DE, 2022
  • 88 Min
  • Regie: Pawel Siczek
  • FSK: keine Angabe
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Sa, 3. Februar 2024 – Sa, 3. Februar 2024 um 17:00 Uhr

Diplomatie ist Andrei Sannikovs Leben. Als Spitzendiplomat rüstete er eines der weltweit gefährlichsten Atomwaffenarsenale ab. Heute kämpft er um die Rückkehr einer verlorenen Demokratie. Nach Auflösung der Sowjetunion scheint alles möglich zu sein. Andrei Sannikov kommt eine ganz besondere Aufgabe zu, denn als Diplomat ist er maßgeblich an der nuklearen Abrüstung Belarus’ beteiligt – ohne […]

weiterlesen

Vorführungen:

  • So, 3. Dezember 2023 – So, 3. Dezember 2023 um 13:00 Uhr

Am 03.12. Q&A mit Regisseurin Livia Theuer Der Titel DAS KINO SIND WIR bezieht sich auf Beuys´ Slogan „La Rivoluzione siamo Noi“ (Die Revolution sind wir). Der Film macht Beuys´ Idee vom erweiterten Kunst- und Arbeitsbegriff bei einem Kasseler Kinokollekitv aus, das exemplarisch für eine landesweite Bewegung steht. Parallel zum Aufstieg des politischen Films in […]

weiterlesen

Sieben Winter in Teheran

  • mit Filmgästen und Gespräch
  • DE/FR, 2023
  • 97 Min
  • Regie: Steffi Niederzoll
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • So, 10. Dezember 2023 – So, 10. Dezember 2023 um 17:00 Uhr

Mehr Licht In Kooperation mit dem humanistischen Verband Deutschland den SJD Falken Dortmund und dem LWL in diesem Jahr mit dem Blick auf 75 Jahre Menschenrechte. Im Anschluß an die Vorführung von Sieben Winter in Teheran findet ein Gespräch über die Lage von Frauen im Iran mit Dr. Mahkam Safaei-Shahverdj statt. Eintritt 1€ Teheran, 7. […]

weiterlesen