Komödie

***ENTFÄLLT*** KinderWagenKino (KiWaKi)

  • 90 Min
  • Regie: divers
KinderWagenKino (c) Jakob Studnar

Vorführungen:

  • Mo, 16. März 2020 um 10:30 Uhr

** VORSTELLUNG ENTFÄLLT ***
Aufgrund der Corona-Pandemie und den dazugehörigen Schutzmaßnahmen, haben wir uns entschlossen, vorerst auf alle Sonderprogramme und -formate zu verzichten – so auch auf unser KinderWagenKino (KiWaKi). Sobald KiWaKi reaktiviert wird: melden wir uns! *** Wir laden alle Mamas und Papas einmal im Monat herzlich ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen. KiWaKi ist ein NRW-weit einzigartiges Angebot, das sich speziell an Eltern und Gleichgesinnte wendet, die gemeinsam mit ihren Kleinen aktuelle Filme erleben möchten: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

weiterlesen

Die geheimnisvolle Minusch

  • NL 2001
  • 86 Min
  • Regie: Vincent Bal

Vorführungen:

  • Sa, 3. September 2022 – So, 4. September 2022 um 15:00 Uhr
  • Sa, 10. September 2022 – So, 11. September 2022 um 15:00 Uhr

Die Krimi-Komödie basiert auf dem gleichnamigen niederländische Kinderbuchklassiker der „holländischen Astrid Lindgren“, Anna Maria Geertrudia Schmid, und ist eine anrührende und witzige Geschichte um die Erlebnisse einer jungen Frau, die in Wirklichkeit eine Katze ist. Die filmische Adaption ist eine wunderschön erzählte Geschichte über Freundschaft und das „anders“ sein. Von Grund auf liebevoll gestaltet und stringent erzählt, mit wunderbarem Charme, liebevoll gezeichnetetn Personen und verblüffenden Tricktechnik – ein nahezu perfekter Kinderfilm mit Witz, Spannung und ein bisschen Romantik.

weiterlesen

Da kommt noch was

Vorführungen:

  • Do, 29. September 2022 – Fr, 30. September 2022 um 18:45 Uhr

Spätestens als Helga durch den Boden ihres Wohnzimmers kracht, wird ihr klar, dass sie feststeckt. Zwei Jahre ist es her, dass ihr Ehemann sie für eine andere Frau verlassen hat, aber sie ist immer noch wütend und verletzt. Alles ändert sich, als ihre Putzfrau in den Urlaub fährt und den polnischen Arbeiter Ryszard als Vertretung schickt. Anfangs selbst noch Zielscheibe von Helgas Unmut, wird Ryszard bald ihr Vertrauter. Obwohl sie nicht die gleiche Sprache sprechen, fühlt Helga sich verstanden. Im Schutz der eigenen vier Wände kommen die beiden sich näher.

weiterlesen

Die Zeit die wir teilen

Vorführungen:

  • Do, 1. September 2022 – Fr, 2. September 2022 um 18:45 Uhr
  • So, 4. September 2022 um 18:45 Uhr
  • Mo, 5. September 2022 um 18:45 Uhr
  • Di, 6. September 2022 – Mi, 7. September 2022 um 19:00 Uhr
  • Do, 8. September 2022 – So, 11. September 2022 um 17:00 Uhr

Die Pariser Verlegerin Joan Verra trifft nach Jahrzehnten ihre erste große Liebe wieder. Aufgewühlt verlässt sie Paris und zieht sich in ihr Landhaus zurück. Dort beginnt sie, ihr Leben Revue passieren zu lassen. Joans Erinnerungen verdichten sich mehr und mehr zu einer emotionalen Reise, bei der Wunsch und Wirklichkeit verschwimmen. Doch sie ist nicht allein: Es begleiten sie der exzentrische Schriftsteller Tim Ardenne, der als einzige Konstante fest an ihrer Seite zu stehen scheint, und ihr Sohn Nathans, den sie allein großzog.

weiterlesen