• NO 2020
  • 87 Min
  • Regie: Silje Salomonsen, Arild Østin Ommundsen
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Sa, 18. Juni 2022 – So, 19. Juni 2022 um 15:00 Uhr
  • Sa, 25. Juni 2022 – So, 26. Juni 2022 um 15:00 Uhr

DARSTELLER:

Billie und Vega Østin, Thomas Skjørestad, Kristoffer Joner, Nina Ellen Ødegaard, Oddgeir Thune, Mette Arnstad u.a.


INHALT:

Eine spannende Geschichte, ganz unaufgeregt und natürlich erzählt – skandinavisches Kinderkino, das Alt und Jung begeistert!

Billie (5) und Vega (9) unternehmen mit ihrem Vater einen Ausflug. Doch als der Vater in eine Höhle stürzt und von alleine nicht mehr herauskommt, machen sich die beiden Mädchen auf eine abenteuerliche Reise, um für ihn Hilfe zu holen. Sensibel und mit viel Einfühlungsvermögen für die kindliche Erlebniswelt erzählt der norwegische Abenteuerfilm für Kinder eine spannende und begeisternde Geschichte.

Die Regisseurinnen Silje Salomonsen und Arild Østin Ommundsen erzählen eine Geschichte ganz auf Augenhöhe der zwei jungen Protagonistinnen. Dabei ist es Vega, die ältere Schwester, die die Geschichte erzählt und die als Vernünftigere die Übersicht über alles behält. Durch diese Erzählhaltung kann auch das junge Publikum der Geschichte problemlos folgen und begleitet die Schwestern und den Vater auf dem Ausflug, bei dem viele lustige Dinge passieren, aber es eben auch gefährlich wird, eben wenn der Vater in die Höhle stürzt.

Und während Vega entschlossen ist, nun ganz nach Vernunft und Logik zu handeln, ist es die kleine Billie, die, obwohl die Lage ernst ist, nie ihre Zuversicht verliert. Denn sie glaubt an Wunder und Superkräfte und an magische Wesen – denen die beiden auch in Form von sehr unkonventionellen Mitbewohnern begegnen.

Und egal, wie spannend oder abenteuerlich es wird – die Grundängste von Kindern werden klug reflektiert und doch verliert man beim Zusehen nie die Hoffnung auf ein Happy End. Die Kamera von Arild Østin Ommundsen fängt die rauhe Schönheit der norwegischen Landschaft mit einem wunderbaren Blick für ihren Zauber ein und in ihrer Inszenierung lassen sich die Regisseurinnen viel Zeit für die großartigen Kinderdarstellerinnen Billie und Vega Østin, die ganz natürlich und mit großer Lust am Spiel ihre Rollen verkörpern. Dass die wahre Superkraft der Mädchen darin besteht, sich perfekt zu ergänzen und an die eigenen Fähigkeiten zu glauben, ist eine positive und wichtige Botschaft, die der Film ganz natürlich und aus sich heraus erzählt.