reihe: natur und umwelt

Der Atem des Meeres (Doku)

Vorführungen:

  • So, 1. August 2021 um 13:00 Uhr
  • Mo, 2. August 2021 um 19:00 Uhr
  • So, 8. August 2021 um 13:00 Uhr
  • Mo, 9. August 2021 um 19:00 Uhr

„Der Atem des Meeres“ ist kein Dokumentarfilm im eigentlichen Sinne. Oder besser gesagt: Nicht unbedingt das, was man sich unter einer Dokumentation vorstellt, denn Regisseur Pieter-Rim de Kroon wartet zwar mit beeindruckenden Bildern vom Wattenmeer, seiner Flora und Fauna und den Menschen, die darum leben, auf, bietet aber keinen erklärenden Kontext. Er verzichtet auf einen Off-Kommentar. Der Zuschauer muss sich den Film selbst erschließen. So ist er Film in seiner pursten Form – etwas für die Sinne, zum Sehen, Hören und Fühlen. Ein Film, der auf die große Leinwand gehört, weil nur dort die Bilder ihre ganze Wucht entfalten können.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 26. August 2021 – So, 29. August 2021 um 17:00 Uhr
  • Di, 31. August 2021 um 21:00 Uhr

„Now“ von Jim Rakete ist der Film für die ersehnte grüne Wende! In seinem engagierten Kinodebüt trifft der berühmte Kult-Fotograf auf Generation Greta. Gleich sechs junge Klimaaktivisten melden sich hier zu Wort, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future), Felix Finkbeiner (Plant for the Planet) und Nike Mahlhaus (Ende Gelände). Warum sind sie Aktivisten geworden? Was steht auf dem Spiel? Die von Drehbuchautorin Claudia Rinke erdachte Doku stachelt zur Nachahmung an. Ganz bewusst – damit die Jugend von heute auch morgen eine Zukunft hat. Support gibt’s von Punk-Legende Patti Smith, Autorenfilmer Wim Wenders und vielen mehr.

weiterlesen
  • DE 2019
  • 83 Min
  • Regie: Gesa Hollerbach
  • FSK: ab 0 Jahren
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 1. Juli 2021 – So, 4. Juli 2021 um 17:00 Uhr
  • Mo, 5. Juli 2021 um 17:00 Uhr
  • Mi, 7. Juli 2021 um 21:00 Uhr

Die letzte Schule ist geschlossen, jedes zweite Haus steht leer, weit und breit nur Rapsfelder. Und die Menschen stehen irgendwann vor der Entscheidung – bleiben oder gehen? „Landretter“ spürt unterschiedlichen gesellschaftlichen Phänomenen nach, die der Strukturwandel auf dem Land mit sich bringt und folgt über den Zeitraum von mehreren Jahren vier Menschen, die dem Landleben ungewöhnliche Impulse geben: die Bürgermeisterin im sächsischen Seifhennersdorf gerät zwischen die Fronten, als Eltern durch illegalen Protestunterricht die Schließung der örtlichen Mittelschule verhindern wollen. Eine Bäuerin aus dem Allgäu geht in die Politik und versucht im Europäischen Parlament Druck zu machen gegen Landkonzentration in Europa. Und ein Astronom aus Österreich kämpft für den Schutz des Naturhimmels, indem er gemeinsam mit einem Gastwirt ein kleines, unbekanntes Dorf zum Weltkulturerbe erklären lassen will.

weiterlesen

Homo Communis – Wir für alle (Doku) + Regisseurin am 12. Juli

  • mit Filmgästen und Gespräch
  • DE 2020
  • 97 Min
  • Regie: Carmen Eckhardt
  • FSK: keine Angabe
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Mo, 12. Juli 2021 um 21:00 Uhr

*** Zur Vorstellung am Mo, 12. Juli (21h) in Anwesenheit der Regisseurin!! *** HOMO COMMUNIS – WIR FÜR ALLE begleitet Menschen, die sich gemeinsam für einen gesellschaftlichen Wandel stark machen, ziviler Ungehorsam nicht ausgeschlossen. Sie leben ihre Vision von Kooperation und Teilen. Ein Film der zeigt, was möglich ist, wenn WIR es gemeinsam tun.

weiterlesen

Acasă (Doku) + digitales Filmgespräch am 11. und 18. Juli

  • mit Filmgästen und Gespräch
  • ROU/DE/FIN 2021
  • 86 Min
  • Regie: Radu Ciorniciuc
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • So, 11. Juli 2021 um 12:45 Uhr
  • Mo, 12. Juli 2021 um 19:00 Uhr
  • So, 18. Juli 2021 um 12:45 Uhr
  • Mo, 19. Juli 2021 um 19:00 Uhr

Seit zwei Jahrzehnten lebt die Familie Enache, neun Kinder und ihre Eltern, völlig zurückgezogen im scheinbar unberührten Schilfgebiet unweit von Bukarest. Das Delta ist ein stillgelegtes Wasserreservoir mit zahlreichen Flüssen, vielen Tieren und seltenen Pflanzen. Aber nun soll es, so will es die Regierung, zu einem der größten Naturschutzgebiete Europas werden. Das Leben der Familie wird aus den Fugen gerissen, als sie in die Großstadt zwangsumgesiedelt werden – eine Welt, über die sie wenig wissen, in der ihre Identität in Frage gestellt und einem ungewollten Wandel unterzogen wird.“ (Lichter Filmfest)

weiterlesen
  • DE 2021
  • 115 Min
  • Regie: Marc Bauder
  • FSK: ab 0 Jahren
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 8. Juli 2021 – So, 11. Juli 2021 um 19:00 Uhr
  • Di, 13. Juli 2021 – Mi, 14. Juli 2021 um 19:00 Uhr
  • Do, 15. Juli 2021 – So, 18. Juli 2021 um 21:00 Uhr
  • Di, 20. Juli 2021 – Mi, 21. Juli 2021 um 19:00 Uhr

Was werden zukünftige Generationen über uns denken, wenn wir bereits Geschichte sind? In WER WIR WAREN blicken wir auf den gegenwärtigen Zustand der Welt und fragen uns im Geiste von Willemsens Vermächtnis, ob sie an uns verzweifeln werden. Sechs Denker*innen und Wissenschaftler*innen reflektieren die Gegenwart und blicken in die Zukunft.

weiterlesen
  • DE 2021
  • 95 Min
  • Regie: Jan Haft
  • FSK: keine Angabe
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Fr, 16. Juli 2021 um 19:00 Uhr
  • Mo, 19. Juli 2021 um 21:00 Uhr
  • Mi, 21. Juli 2021 um 17:00 Uhr
  • Do, 22. Juli 2021 – So, 25. Juli 2021 um 17:00 Uhr
  • So, 25. Juli 2021 um 13:00 Uhr

HEIMAT NATUR ist der neue Dokumentarfilm des mehrfach ausgezeichneten Regisseurs und Kameramannes Jan Haft, der als einer der besten Naturfilmer der Welt gilt. Ihm ist mit diesem Film eine wunderschöne Liebeserklärung an unsere heimischen Lebensräume und an das harmonische Miteinander von Mensch und Natur gelungen.

weiterlesen