Filminformationen

Hier gibt es unser komplettes monatliches Kinoprogramm in der Gesamtübersicht – alle aktuellen Filme, Vorstellungen und Veranstaltungen des Monats werden aufgelistet: Spielfilme, genau wie Dokumentationen, Kinder- und Schulfilme, Filmfestivals und Sonderveranstaltungen, aber auch externe & öffentliche Veranstaltungen in unseren Räumen.

Viel Spass beim Stöbern!

ACHTUNG: Kino ab dem 23. Januar wieder geöffnet

grandios

Vorführungen:

  • Mi, 1. Januar 2020 – Mi, 22. Januar 2020 um 17:00 Uhr

Liebe Kinofans,

unser Jahresprogramm 2020 beginnt am Donnerstag, 23. Januar! Nach längerer Unterbrechung aufgrund von Krankheit sind wir nun langsam wieder dabei uns einzugrooven, um euch nach und nach tägliches Programm liefern zu können. Wir beginnen ganz sacht und auch erstmal ohne gedrucktes Programmheft: aktuelle Infos zu unseren Filmen und den Spielzeiten findet ihr also erstmal nur hier auf unserer Website.

Wir danken für die viele Unterstützung in den letzten Wochen, euer Verständnis und freuen uns nun sehr auf zahlreiche gemeinsame Kinomomente,

Euer Team sweetSixteen

/ Januar 2020

weiterlesen

The Farewell

the farewell

Vorführungen:

  • Do, 23. Januar 2020 – So, 26. Januar 2020 um 17:00 Uhr
  • Mo, 27. Januar 2020 – Mi, 29. Januar 2020 um 19:00 Uhr
  • Mo, 3. Februar 2020 um 20:00 Uhr
  • Di, 4. Februar 2020 – Mi, 5. Februar 2020 um 21:00 Uhr

THE FAREWELL ist die unglaubliche, wahre Geschichte einer Lüge.

Als die in New York aufgewachsene Billi von ihren Eltern erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Nai Nai in China nur noch kurz zu leben hat, steht ihr Leben Kopf. Die Familie beschließt, Nai Nai im Ungewissen zu lassen und ihr die tödliche Krankheit zu verschweigen. Um die plötzliche Anwesenheit der ganzen Familie plausibel zu erklären, wird kurzerhand eine Spontan-Hochzeit organisiert…

weiterlesen

CRESCENDO #makemusicnotwar

  • DE 2019
  • Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • Regie: Dror Zahavi
  • 102 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite
Crescendo

Vorführungen:

  • Do, 23. Januar 2020 – So, 26. Januar 2020 um 19:00 Uhr
  • Mo, 27. Januar 2020 – Do, 30. Januar 2020 um 17:00 Uhr
  • Fr, 31. Januar 2020 um 19:00 Uhr
  • Sa, 1. Februar 2020 – So, 2. Februar 2020 um 17:00 Uhr
  • Di, 4. Februar 2020 um 17:00 Uhr

Im Rahmen von Friedensverhandlungen zwischen Diplomaten aus Israel und Palästina soll in Südtirol ein Konzert eines Jugendorchesters junger Palästinenser und Israelis unter massiven Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Die Jugendlichen wollen die Friedensbemühungen, die in ihrem Mikrokosmos bereits gefruchtet haben, nicht aufgeben und sehen nach und nach im gemeinsamen Zueinanderfinden und Musizieren einen ersten Weg zur Überbrückung von Hass, Intoleranz und Terror. Hat die Musik die Kraft, trotz der vielen Herausforderungen und Hindernisse Brücken zwischen den jungen Menschen verschiedener Religionen und verhasster Nationalitäten zu bauen?

weiterlesen

Stranger Than Fiction: Spaßmacher (Doku) + Filmgäste am 9.02

  • DE 2019
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: Christian Meyer, Sebastian Bergfeld
  • 90 Min
  • offizielle Filmseite
Stranger Than Fiction: Spaßmacher (Doku) + Filmgäste am 9.02

Vorführungen:

  • Fr, 31. Januar 2020 um 17:00 Uhr
  • So, 9. Februar 2020 um 17:00 Uhr

Stranger Than Fiction Dokumentarfilmfestival #22: Sie sind der Mittelpunkt auf Hochzeiten, Geburtstagen und Feierlichkeiten aller Art: Alleinunterhalter. Jeder kennt sie und die Meinungen zu dieser besonderen Künstlerspezies könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie reichen von „beeindruckendes Künstlertum“ bis „lächerliche Show“ und „nervige Amateure“. Was ist mit den Menschen hinter den Instrumenten und Soundstationen? Der Film begleitet drei Künstler, die es sich zur (Lebens-) Aufgabe gemacht haben, andere zu unterhalten.

weiterlesen

Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue

Vorführungen:

  • Do, 31. Oktober 2019 – So, 3. November 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 16. November 2019 – So, 17. November 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 23. November 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 30. November 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 25. Januar 2020 – So, 26. Januar 2020 um 15:00 Uhr

Sue ist zwölf und hochintelligent, aber auch Einzelgängerin, die in der Schule oft übersehen und gehänselt wird.. Als Sue sich eines Tages im Labor ihrer Mutter befindet, kommt es zu einer Explosion, niemand wird verletzt, doch Sue kommt mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt. Schnell merkt sie, dass sie sich komplett unsichtbar machen kann. Die neue Superkraft ist zunächst ziemlich cool, erweist sich dann jedoch als richtig gefährlich, denn eine Menge Leute sind nun hinter ihr her. Als dann noch ihre Mutter vor ihren Augen entführt wird, muss dringend ein Plan her…

weiterlesen

Stranger Than Fiction: Under the Underground + Filmgast am 31.01

  • AT 2019
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: Angela Christlieb
  • 54 Min
Stranger Than Fiction: Under the Underground (Doku) + Filmgast am 31.01

Vorführungen:

  • Fr, 31. Januar 2020 um 21:00 Uhr
  • Mi, 5. Februar 2020 um 19:00 Uhr

Stranger Than Fiction Dokumentarfilmfestival #22: In den improvisierten Räumen von Janka Industries, einem kreativen Mikrokosmos der Wiener Subkultur im 7. Bezirk, haben Chris uns sein Bruder Ali Janka ein skurriles Elektroschrott-Sammelsurium geschaffen. Die Tüftler, Künstler, Musikliebhaber, Tonfreaks und Elektronerds haben das unterirdische Kellergewölbe eines Fabrikgebäudes in den 1980er-Jahren bezogen. Nach 30 Jahren ist die Zukunft des Underground-Laboratoriums nun bedroht. Bands wie Voodoo Jürgens, Petra und der Wolf oder Tankris proben und performen hier. Der Musikfilm fängt die Magie des Ortes ein und setzt ein Statement für die Dringlichkeit von Subkultur.

weiterlesen

Stranger Than Fiction: Das Wunder von Taipeh (Doku)

  • DE 2019
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: John David Seidler
  • 85 Min
  • offizielle Filmseite
Stranger Than Fiction: Das Wunder von Taipeh (Doku)

Vorführungen:

  • So, 2. Februar 2020 um 12:30 Uhr
  • Di, 4. Februar 2020 um 19:00 Uhr

Stranger Than Fiction Dokumentarfilmfestival #22: Die erste Fußballweltmeisterschaft der Frauen fand im Jahr 1981 in Taipeh statt. In einer Zeit, in der der DFB den Frauenfußball eher duldete als förderte, nachdem er bis 1970 noch offiziell verboten war. So hatte er auch wenig Interesse daran, eine Frauennationalmannschaft zu gründen. Stattdessen wurden die Rekordmeisterinnen der SSG 09 Bergisch Gladbach nach Taiwan geschickt. Ursprünglich aus einer Kölner Thekenmannschaft entstanden, spielten sie das Turnier ihres Lebens – und gewannen.

weiterlesen

Stranger Than Fiction: Journey Through a Small Hole in a Glove (Doku) + Filmgast

  • DE/AT 2018
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: Anna Schwingenschuh
  • 104 Min
Stranger Than Fiction: Journey Through a Small Hole in a Glove (Doku)

Vorführungen:

  • Mi, 5. Februar 2020 um 17:00 Uhr
  • So, 9. Februar 2020 um 12:30 Uhr

Stranger Than Fiction Dokumentarfilmfestival #22: Die Lofoten waren lange Zeit isoliert, bis der Fährverkehr kam. Seitdem ist die norwegische Inselgruppe ein beliebtes Reiseziel. Im Sommer. Im Winter bleiben die meisten TouristInnen fern. Es bleiben: Kälte, Dunkelheit, Langsamkeit. Und Menschen, die InselbewohnerInnen sind, es noch werden, oder gar nicht sein wollen.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Sa, 1. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • So, 2. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • Sa, 8. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • So, 9. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • Sa, 15. Februar 2020 um 15:00 Uhr
  • So, 16. Februar 2020 um 15:00 Uhr

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht … Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe.

weiterlesen

Ein verborgenes Leben

  • DE, USA 2019
  • Deutsche Synchronisation
  • Regie: Terrence Malick
  • 173 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite
Ein verborgenes Leben

Vorführungen:

  • Do, 30. Januar 2020 um 19:00 Uhr
  • Sa, 1. Februar 2020 – So, 2. Februar 2020 um 19:00 Uhr
  • Mo, 3. Februar 2020 um 17:00 Uhr

EIN VERBORGENES LEBEN erzählt die Geschichte eines weithin unbekannten Helden. Der österreichische Bauer Franz Jägerstätter weigert sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Getragen wird er von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Frau Fani und den drei Kindern.

August Diehl und Valerie Pachner verkörpern Franz Jägerstätter und seine Frau Fani emotional aufwühlend, mit sensibler Präsenz und leidenschaftlicher Hingabe. Kameramann Jörg Widmer schuf dazu Bilder von poetischer Eleganz. Terrence Malicks unerschöpfliches Interesse am inneren Kampf seiner Hauptfigur macht EIN VERBORGENES LEBEN zu einem allegorischen Widerstandsdrama über Mut und den Kampf gegen das Böse.

weiterlesen

Somewhere Else Together (Doku) + Filmgast am 6.02

  • DE 2020
  • Doku: Originalfassung mit deutschen Voiceover und ggf. Untertiteln
  • Regie: Daniel Rintz
  • 116 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite
somewhere else together

Vorführungen:

  • Do, 6. Februar 2020 um 21:00 Uhr

Zwei Räder, eine Welt, kein Geld – so lautete das Motto von Daniel Rintz‘ ersten Film „Somewhere Else Tomorrow“. Auf seiner dreijährigen Reise um die Welt lebte er nur von dem was er sich unterwegs verdienen konnte, bis er fand wonach er gar nicht suchte – die Liebe seine Lebens. Jetzt geht das Abenteuer mit Josephine weiter, schließlich waren noch einige Kontinente offen. // Filmvorstellung in Anweseheit des Regisseurs Daniel Rintz. In Kooperation mit dem Jugendforum Nordstadt.

weiterlesen