Filminformationen

Hier gibt es unser komplettes monatliches Kinoprogramm in der Gesamtübersicht – alle aktuellen Filme, Vorstellungen und Veranstaltungen des Monats werden aufgelistet: Spielfilme, genau wie Dokumentationen, Kinder- und Schulfilme, Filmfestivals und Sonderveranstaltungen, aber auch externe & öffentliche Veranstaltungen in unseren Räumen.

Viel Spass beim Stöbern!

Architektur und Film: Rams (Doku) + Einführung

  • USA 2018
  • Regie: Gary Hustwit
  • 73 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 2. April 2019 um 19:30 Uhr

Die 19. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Architekten an der Schnittstelle von Architektur und Design vor, die mit ihren Arbeiten Maßstäbe setzten und das Lebensgefühl ihrer Zeit mit prägten: “Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ (Ettore Sottsass)

weiterlesen

Weil du nur einmal lebst – Die toten Hosen auf Tour (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 28. März 2019 – So, 31. März 2019 um 18:45 Uhr

Im Laufe des letzten Jahres begleitete die Regisseurin Cordula Kablitz-Post Die Toten Hosen mit ihrem Team auf der „Laune der Natour“. Herausgekommen ist ein intimes Portrait der Band, aber auch die Dokumentation über den Wahnsinn der Tournee: Nach vielen großartigen Konzerten der abrupte Stopp durch den Hörsturz von Campino in Berlin, der Neuanfang in Stuttgart, der Ausflug ins SO36 und der grandiose Abschluß im Stadion unserer Heimatstadt bevor es Ende des Jahres noch gemeinsam nach Argentinien ging.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Sa, 2. März 2019 – So, 3. März 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 23. März 2019 – So, 24. März 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 30. März 2019 um 15:00 Uhr

Im tiefverschneiten Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Kommissar Gordon muss versuchen, den Dieb zu finden. Allein ist das aber ganz schön schwierig. Kommissar Gordon ist zwar brillant, aber auch schon alt, sehr alt. Da ist es gut, dass er der Maus Buffy begegnet. Gemeinsam bilden die beiden ein super Ermittlerteam. Von nun an passen sie zusammen auf den Wald und seine Bewohner auf und lösen jeden Fall!

weiterlesen

Nordstadtbilder + Regisseur

  • DE 2010
  • Regie: Horst Herz
  • 90 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • So, 3. März 2019 um 17:00 Uhr

Der Dortmunder Filmemacher Horst Herz kommt wird uns ein Programm mit Filmen die er in der Dortmunder Nordstadt gedreht hat präsentieren. Schwerpunkt ist ein Film über eine Strassenfuss-ballmannschaft – die „Hafenelf“ und das Projekt „Bunt kickt gut“ – ein Zusammenschluss von Jugendmannschaften zur Nordstadtliga unter der Schirmherrschaft von Neven Subbotic. In zwei Kurzfilmen erzählen ehemalige Langzeitarbeitslose über ihre neuen Arbeitsplätze. In weiteren Filmbeiträgen geht es um ein Begegnungszentrum der AWO am Blücherpark, um die Galerie „Kunstbetrieb“ und um ein Projekt in dem von Berufsschülern ein altes Wohnmobil restauriert wird.

weiterlesen

Architektur und Film: Eero Saarinen – The Architect who saw the Future (Doku) + Einführung

  • USA 2016
  • Regie: Peter Rosen, Kamera: Eric Saarinen
  • 70 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 19. März 2019 um 19:30 Uhr

Die 19. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Architekten an der Schnittstelle von Architektur und Design vor, die mit ihren Arbeiten Maßstäbe setzten und das Lebensgefühl ihrer Zeit mit prägten: “Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ (Ettore Sottsass)

weiterlesen

Can you ever forgive me? (Mittwochs: OmU)

Vorführungen:

  • Do, 21. Februar 2019 – Fr, 22. Februar 2019 um 19:00 Uhr
  • Sa, 23. Februar 2019 um 18:30 Uhr
  • So, 24. Februar 2019 um 19:00 Uhr
  • Mi, 27. Februar 2019 um 19:00 Uhr
  • Do, 28. Februar 2019 um 21:00 Uhr
  • Fr, 1. März 2019 – Sa, 2. März 2019 um 21:00 Uhr
  • So, 3. März 2019 um 20:00 Uhr
  • Mo, 4. März 2019 – Mi, 6. März 2019 um 18:45 Uhr
  • Do, 7. März 2019 – So, 10. März 2019 um 18:30 Uhr
  • Di, 12. März 2019 – Mi, 13. März 2019 um 18:30 Uhr

Lee Israel ist eine angesehene Biografin. Doch nach ein paar missglückten Arbeits-entscheidungen steht sie vor dem finanziellen Bankrott. Als sie mitbekommt, wie viel Geld einige Menschen bereit sind, für Briefe prominenter Persönlichkeiten zu bezahlen, schmiedet sie einen Plan: Lee fälscht ein Schriftstück der Schauspielerin Fanny Brice und bietet es einem Antiquitätengeschäft an, welches die Fälschung dankend abkauft und sie damit vor dem finanziellen Ruin bewahrt. Von jetzt an kann die Biografin nichts mehr stoppen und sie verkauft weitere gefälschte Schriften als Sensation. Nachdem ihr bester Freund Jack Hock in das lukrative Geschäft einsteigt, wird Lee eines Tages aber unvorsichtig und greift zu drastischen Mitteln.

weiterlesen

Die Schule auf dem Zauberberg (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 28. Februar 2019 um 17:00 Uhr
  • Fr, 1. März 2019 – Sa, 2. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Mo, 4. März 2019 – Mi, 6. März 2019 um 17:00 Uhr

Sie sind die zukünftige Elite: Die Sprösslinge der reichsten Familien der Welt – aufgewachsen im Überfluss und sicher eingebettet in ein Leben voller Geld, Genuss und Luxus. Was den jungen Heranwachsenden jedoch fehlt: der eigene Erfolg. Durch den Besuch des exklusivsten Internats der Welt – der Schule auf dem Zauberberg – soll sich das ändern. Hier sollen sie zu globalen Führungskräften ausgebildet werden. Absoluter Leistungsdruck inklusive. Unter den Töchtern von Milliardären und Söhnen von Oligarchen befindet sich auch Berk. Berk ist Einzelkind und Einzelgänger, der insgeheim nach seinen Freunden und einem beschaulichen Leben in seiner Heimat Istanbul sehnt.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 28. Februar 2019 um 18:45 Uhr
  • Fr, 1. März 2019 – Sa, 2. März 2019 um 18:45 Uhr
  • Mo, 4. März 2019 – Mi, 6. März 2019 um 20:45 Uhr
  • Do, 7. März 2019 – So, 10. März 2019 um 20:30 Uhr
  • Di, 12. März 2019 – Mi, 13. März 2019 um 20:30 Uhr

Qiao kommt aus einfachen Verhältnissen, doch sie liebt Bin, einen lokal sehr einflussreichen Gangster. Ihre Liebe zu ihm ist bedingungslos und gleichzeitig genießt sie den Respekt und die Vorteile, die der Frau eines Bandenführers zuteil werden. Eines Tages werden sie von einer rivalisierenden Bande angegriffen. Im letzten Moment greift Qiao zur Waffe. Sie rettet Bin das Leben und wird dafür verurteilt: 5 Jahre verbringt sie im Gefängnis, ohne den Namen Bins preiszugeben. Nach ihrer Entlassung begibt sie sich auf die Suche nach ihm, denn ihre Liebe und ihre Loyalität sind ungebrochen. Doch Bin bleibt verschwunden und das Land, das Qiao auf der Suche nach ihm durchquert, ist kaum wiederzuerkennen.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 14. Februar 2019 – Fr, 15. Februar 2019 um 18:45 Uhr
  • So, 17. Februar 2019 um 18:45 Uhr
  • Di, 19. Februar 2019 – Mi, 20. Februar 2019 um 18:45 Uhr
  • Do, 21. Februar 2019 – Fr, 22. Februar 2019 um 21:00 Uhr
  • So, 24. Februar 2019 um 21:00 Uhr
  • Di, 26. Februar 2019 – Mi, 27. Februar 2019 um 16:45 Uhr

Ein Wunderkind sollte er werden und die Welt ihm zu Füßen liegen. Frühes Versprechen enthüllt das fabel-haft bunte Leben des berühmten, französischen Schriftstellers, Regisseurs und Diplomaten Romain Gary. Von seiner schweren Kindheit in Polen über seine Jugend unter der Sonne von Nizza bis hin zu den Heldentaten seiner Flüge in Afrika während des Zweiten Weltkriegs und seiner Ehe mit der berühmten Schauspielerin Jean Seberg: Romain Gary lebte ein außergewöhnliches Leben.

weiterlesen

Ailos Reise – Grosse Abenteuer beginnen mit kleinen Schritten

Vorführungen:

  • Do, 14. Februar 2019 – So, 17. Februar 2019 um 17:00 Uhr
  • Sa, 16. Februar 2019 um 15:00 Uhr
  • Di, 19. Februar 2019 – Mi, 20. Februar 2019 um 17:00 Uhr
  • Do, 21. Februar 2019 – So, 24. Februar 2019 um 17:00 Uhr
  • Sa, 23. Februar 2019 – So, 24. Februar 2019 um 15:00 Uhr
  • Di, 26. Februar 2019 – Mi, 27. Februar 2019 um 21:00 Uhr

Für ein kleines Rentier wie Ailo ist die Welt ein großes Abenteuer! Geboren in der wilden und majestätischen Natur Lapplands, muss Ailo zusammen mit seiner Herde eine gefährliche Reise durch die gefrorene Taiga, vorbei an imposanten Fjorden und unwegsamen Bergen antreten, die ein ganzes Jahr dauern wird. Jeder neue Tag bringt für Ailo Überraschungen, aber auch Gefahren: Er trifft auf Polarfüchse, Lemminge, Adler, Wölfe, Eichhörnchen und Hermeline – harmlose Tiere und solche, vor denen sich ein kleines Rentier in Acht nehmen sollte. An der Seite seiner Mutter lernt Ailo zu überleben und wächst auf der Wanderung seiner Herde durchs wilde Lappland zu einem großen Rentier heran.

weiterlesen

Fair Traders (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 28. März 2019 – So, 31. März 2019 um 17:00 Uhr

Wirtschaften muss auch fair gehen! Das dachten sich die drei Persönlichkeiten dieses Films und begannen sich neu zu orientieren. Sina Trinkwalder, früher Leiterin einer Marketing-Agentur, fertigt heute Zero-Waste-Kleidung mit Angestellten, die auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance hätten. Der Textilingenieur Patrick Hohmann leitet zwei Großprojekte in Indien und Tansania für die Herstellung von Biobaumwolle, die er direkt vor Ort betreut und unterstützt. Und die ehemalige Pädagogin Claudia Zimmermann betreibt jetzt einen Biohof mit angeschlossenem Dorfladen in der Schweiz und engagiert sich gegen Food Waste. Die drei UnternehmerInnen befinden sich in den unterschiedlichsten Stadien ihres Lebens und ihrer beruflichen Laufbahn. Doch eins vereint sie: die tagtägliche Bemühung faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion mit dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft zu vereinen und zu zeigen, dass es möglich ist Erfolg und Wirtschaftlichkeit ethisch und fair zu gestalten.

weiterlesen

Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 21. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Fr, 22. März 2019 – So, 24. März 2019 um 19:00 Uhr
  • Di, 26. März 2019 – Mi, 27. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Do, 28. März 2019 – So, 31. März 2019 um 20:30 Uhr

Koranstudium statt Matheunterricht, Kampftraining statt Fußballtraining, militärische Disziplin statt jugendlicher Rebellion – das ist der Alltag für Ayman (12) und Osama (13). Die beiden Brüder wachsen in Syrien auf und sollen islamische Gotteskrieger werden. So jedenfalls erzieht sie ihr Vater, der al-Nusra-Rebellenführer Abu Osama, dessen größter Traum die Errichtung eines Kalifats ist. Regisseur Talal Derki kehrt für OF FATHERS AND SONS – DIE KINDER DES KALIFATS in sein Heimatland zurück. Er gibt sich als Anhänger der Salafisten aus und gewinnt so das Vertrauen einer radikal-islamistischen Familie. Über einen Zeitraum von zwei Jahren begleitet er ihren Alltag und zeigt einzigartige und emotionale Einblicke in eine sonst hermetisch abgeriegelte Welt.

weiterlesen

Architektur und Film: Eames – the Architect and the Painter (Doku) + Einführung

  • USA 2011
  • Originalfassung mit Untertitel
  • Regie: Jason Cohn, Bill Jersey
  • 84 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 9. April 2019 um 19:30 Uhr

Architektur und Film – Form folgt Funktion. Architektur und Design Jeden Dienstag zwischen dem 19. März und 09. April 2019 im sweetSixteen-Kino Jeweils um 19.30h Alle Filme mit Einführung und einem kleinen Snack im Anschluss Eintritt je Vorstellung: 7 Euro Kartenreservierungen unter Angabe der gewünschten Vorstellung und Personenzahl sind telefonisch oder per Mail über das […]

weiterlesen

Architektur und Film: Peter Behrens Double Feature (Doku) + Einführung

  • DE 2015
  • Regie: Alexander Lorenz
  • 54 Min
  • FSK 0

Vorführungen:

  • Di, 26. März 2019 um 19:30 Uhr

Die 19. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Architekten an der Schnittstelle von Architektur und Design vor, die mit ihren Arbeiten Maßstäbe setzten und das Lebensgefühl ihrer Zeit mit prägten: “Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ (Ettore Sottsass)

weiterlesen

Helmut Berger, meine Mutter und ich (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 7. März 2019 – So, 10. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 12. März 2019 – Mi, 13. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Do, 14. März 2019 – So, 17. März 2019 um 20:30 Uhr
  • Mi, 20. März 2019 um 20:30 Uhr

Alles begann mit einer spontanen Googlerecherche: Was macht eigentlich Helmut Berger? Bettina Vorn-damme, die Mutter der Regisseurin Valesca Peters, surfte nach der Trennung von ihrem Partner eines Abends im Netz und war regelrecht schockiert, was sie da über den einst „schönsten Mann“ der 1960er und 1970er Jahre zu lesen bekam: Helmut Berger ist suchtkrank. Helmut Berger ist pleite. Helmut Berger ist abgestürzt. Wieder mal – und scheinbar noch heftiger als früher. Und ein weiterer Abstieg scheint nach seiner kurzzeitigen Teilnahme im RTL-Dschungelcamp und einer billig-trivialen Hochzeitsfarce inzwischen kaum noch möglich.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Sa, 9. März 2019 – So, 10. März 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 16. März 2019 – So, 17. März 2019 um 15:00 Uhr
  • Do, 14. März 2019 – So, 17. März 2019 um 17:00 Uhr

Bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik seines Dorfes landet ein unerschrockener junger Marienkäfer versehentlich in einer Pappschachtel und wird in die Karibik verschifft. Ohne zu zögern, begibt sich sein Papa auf eine abenteuerliche Reise, um den geliebten Nachwuchs zu finden. Endlich wieder vereint, stehen sie vor einer weiteren Herausforderung: Die Heimat ihrer neuen karibischen Marienkäferfreunde ist in Gefahr, von einer großen Baufirma zerstört zu werden. Zum Glück kann unser Held auf seine tierischen Freunde zählen, allen voran die schwarze Ameise und die clevere Spinne, die aus der Heimat zu Hilfe eilen! Gemeinsam entwickeln sie einen ausgeklügelten Plan, um das idyllische Paradies zu retten.

weiterlesen

Tito, der Professor und die Aliens

Vorführungen:

  • So, 31. März 2019 um 15:00 Uhr

Die Fahrt nach Amerika zu ihrem Onkel haben sich Tito und seine Schwester Anita anders vorgestellt! Statt eines berühmten Wissenschaftlers finden sie einen grummeligen alten Mann, der sich viel lieber mit der Suche nach Außerirdischen beschäftigt als mit ihnen. Tito wollte doch Abenteuer erleben und Anita hat auch keine Lust, sich in der Forschungstation mitten in der Wüse zu langweilen! Aber Tito und Anita sind nicht auf den Kopf gefallen und zum Glück gibt es da ja auch noch Stella, die coole Kollegin des Professors. Zusammen erkunden sie die Geheimnisse der berühmten Area 51 und erleben bald mehr Abenteuer, als sie sich je hätten träumen können! Wird auch Titos großer Traum wahr werden und er in den Weltraum reisen?

weiterlesen

Equal Pay Day – Die göttliche Ordnung

Vorführungen:

  • Do, 21. März 2019 um 19:00 Uhr

Bis in die frühen siebziger Jahre waren Frauen in der Schweiz vom Wahlrecht ausgeschlossen – in einigen Kantonen sogar bis in das Jahr 1990. Entlang dieser historischen Tatsache entwickelte die Schweizer Filmregisseurin Petra Volpe eine hintersinnige, ironische und bisweilen sehr berührende Tragikomödie, die in ihrer Heimat mit Preisen und auf dem Tribeca-Filmfestival mit dem begehrten Publikumspreis ausgezeichnet wurde. Ein Film über starke Frauen, aber kein klassischer Frauenfilm. In seiner Stimmung und Dramaturgie erinnert „Die göttliche Ordnung“ vielmehr an eine Coming-of-Age-Geschichte.

weiterlesen

Ohrensausen / OT: Orecchie (OmU)

  • IT 2019
  • Originalfassung mit Untertitel
  • Regie: Alessandro Aronadio
  • 93 Min
  • schwarz/weiß
  • FSK 0
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 14. März 2019 – So, 17. März 2019 um 18:45 Uhr
  • Di, 19. März 2019 – Mi, 20. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Mi, 20. März 2019 um 18:45 Uhr

Ein Mann wacht eines Morgens auf und hat ein lästiges Pfeifen im Ohr. Auf einem Zettel an seinem Kühlschrank steht „Dein Freund Luigi ist tot. P.S. Ich hab mir das Auto geborgt.” Das eigentliche Problem ist, dass er sich nicht erinnern kann, wer dieser Luigi sein soll. So beginnt für ihn eine tragikomische Reise durch einen verrückten Tag mit zudringlichen Nonnen und sadistischen Ärzten, philippinischen Hip-Hop-Stars und einer Zahnärztin, mit der er verlobt ist – einer von jenen Tagen, an denen man die Verrücktheit der Welt erkennt und die einen für immer verändern.

weiterlesen

Das Haus am Meer (Mittwochs OmU)

Vorführungen:

  • Fr, 22. März 2019 – So, 24. März 2019 um 17:00 Uhr
  • Mi, 27. März 2019 um 19:00 Uhr

Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren Angèle, eine berühmte Theaterschauspielerin und Joseph, ein idealistischer Gewerkschaftler in den kleinen Küstenort nahe Marseilles zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren die Stellung im kleinen Restaurant der Familie hält. Zusammen müssen sie entscheiden wie es mit dem Haus, dem Restaurant und ihrem Vater weiter gehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die drei Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen.

weiterlesen

Wintermärchen

Vorführungen:

  • Do, 21. März 2019 – So, 24. März 2019 um 20:45 Uhr
  • Mi, 27. März 2019 um 20:45 Uhr

Herausragendes Deutsches Kino von Jan Bonny: „Es muss mal wieder richtig knallen!“ Beckys und Tommis Beziehung wird dominiert von zerfressender Langeweile, Frust und Abhängigkeit. Ihr Kosmos in der schmuddeligen Wohnung ist winzig, ihre Pläne groß. Zusammen wollen sie als Terrorzelle Ausländer ermorden und landesweite Aufmerksamkeit erzeugen! Plötzlich steht Maik in der Küche und aus dem passiven Duo wird ein explosiver Dreier. Doch ihre angeblichen Werte wie Ehre, Stolz und Loyalität versumpfen zunehmend in Orientierungslosigkeit und ihre Radikalität sprengt alle Grenzen.

weiterlesen

Have a nice day

Vorführungen:

  • Do, 7. Februar 2019 – So, 10. Februar 2019 um 19:00 Uhr
  • Di, 12. Februar 2019 – Mi, 13. Februar 2019 um 19:00 Uhr
  • Do, 14. Februar 2019 – Fr, 15. Februar 2019 um 21:00 Uhr
  • So, 17. Februar 2019 um 21:00 Uhr
  • Di, 19. Februar 2019 – Mi, 20. Februar 2019 um 21:00 Uhr

Eine Million Yuan sind eine Menge Geld, Xiao will davon seiner Freundin eine Schönheits-OP zahlen. Als er die Tasche voller Scheine klaut, setzt Mafiaboss Onkel Liu seinen besten Killer „Bohnenstange“ auf Xiao an. Doch auf der irrwitzigen Odyssee durch eine chinesische Provinzstadt werden es immer mehr gierige Hände, die dem Geld hinterher jagen. Philosophierende Gangster, in die Jahre gekommenen Auftragsmörder, vom Überlebens-kampf ermüdete Männer und Frauen: wer immer die Tasche gerade in der Hand hat, setzt alles daran, sie in Sicherheit zu bringen. Bis die Jagd ein absurdes und blutiges Ende findet – über das Mao Zedong von den Banknoten herab nur milde lächeln kann.

weiterlesen

Filmprogramm zur HMKV-Ausstellung Computer Grrrls (Freier Eintritt)

Vorführungen:

  • Sa, 16. Februar 2019 um 19:00 Uhr
  • Sa, 16. Februar 2019 um 21:00 Uhr
  • Sa, 23. Februar 2019 um 21:15 Uhr

Die Ausstellung Computer Grrrls des Hartware MedienKunstVereins (HMKV) widmet sich dem Verhältnis von Geschlecht und Technologie. Im begleitenden Filmprogramm werden unter anderem Werke der Medienkünstlerinnen Lynn Hershman Leeson, DeeDee Halleck und Nathalie Magnan gezeigt. Mit einer Einführung der Kulturwissenschaftlerin Darija Šimunović. Der Eintritt ist zu jeder Vorstellung aus der Reihe frei. Die Veranstaltung in Englisch und die Hochschullehrerin und Autorin Peggy Pierrot aus Brüssel wird zu Gast sein.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 3. Januar 2019 – So, 6. Januar 2019 um 19:00 Uhr
  • Di, 8. Januar 2019 – Mi, 9. Januar 2019 um 17:00 Uhr
  • Do, 10. Januar 2019 – So, 13. Januar 2019 um 17:00 Uhr
  • Di, 15. Januar 2019 – Mi, 16. Januar 2019 um 21:00 Uhr

Im Jahr 1860 kämpft sich der französische Anwalt und Abenteurer Orélie Antoine de Tounens durch das Grenzland von Chile. Er ist besessen von der Idee, auf dem Gebiet der Mapuche das Königreich von Araukanien und Patagonien zu gründen. Er hat eine Flagge, eine handgeschriebene Verfassung, sogar Münzen im Gepäck, um seine Halluzination zu verwirklichen, selbst König zu werden. Begleitet wird Tounens von seinem Führer Juan Bautista Rosales, der den Franzosen in das Gebiet der Mapuche bringt. Er trifft sich mit den Anführern des indigenen Volkes, das sich in einem brutalen Konflikt mit der chilenischen Armee befindet. Erst 14 Monate später taucht Tounens wieder auf. Eingekerkert von der chilenischen Armee wird Tounens vor Gericht gestellt, um sich für seinen Plan zu rechtfertigen.

weiterlesen

Kidnapping – Kidbusters

Vorführungen:

  • Sa, 5. Januar 2019 – So, 6. Januar 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 12. Januar 2019 um 15:00 Uhr
  • Sa, 19. Januar 2019 – So, 20. Januar 2019 um 15:00 Uhr

Andres, Oskar, Winni und ihr kleiner Bruder Bertram haben es nicht leicht: Ihr Vater sitzt im Gefängnis, ihre Mutter arbeitet sogar nachts, um über die Runden zu kommen. Und als ihr Vater endlich aus dem Gefängnis entlassen wird, müssen sie auch noch wegen ausstehender Mietzahlungen ihr Haus verlassen. Ihr Onkel Georg, bei dem sie unterkommen, hat einen Plan, wie sie zu Geld kommen können: Er will Bernhard, einen Jungen aus reichem Hause, entführen und Lösegeld erpressen. Bernhard aber, der immer alleine ist und endlich mal etwas erlebt, findet das ganz aufregend und gar nicht so schlimm. Aber dann verdirbt Bernhards zwielichtiger Butler alles. Eine witzige und turbulente Gaunerkomödie mit ernsten Untertönen.

weiterlesen